suchen
Econorm gewinnt Werdenberger Innovationspreis

Wirtschaftstagung Werdenberg findet vor ausverkauftem Haus in Gams statt

Oerlikon-Solar-CEO Helmut Frankenberger, Businesscoach Jolly Kunjappu, Ökonom Boris Zürcher sowie Heizplan-Geschäftsführer Peter Schibli waren die Aushängeschilder der diesjährigen Wirtschaftstagung Werdenberg. Als Höhepunkt wurde zum zweiten Mal der Innovationspreis Werdenberg verliehen.
Das Motto der diesjährigen Wirtschaftstagung Werdenberg am 26. Oktober lautete «Business 2012: Inspiration. Innovation. Erfolg.». Moderatorin Katharina Deuber konnte vor vollem Hause rund 250 Gäste begrüssen. Die Tagung fand im neuen Solarpark der Firma Heizplan in Gams statt und versteht sich als zentraler Treffpunkt für KMUs, Entscheidungsträger sowie Wirtschaftsinteressierte aus der Region Werdenberg und wird in Zusammenarbeit mit der WIGA durchgeführt. Unkonventionelle Erfolge in schwierigen Zeiten Getreu dem Motto boten die Referenten viel Inspiration, Innovations- und Erfolgsrezepte.

Verleihung Innovationspreis Werdenberg: Econorm gewinnt

Der Höhepunkt der Tagung war die Verleihung des 2. Werdenberger Innovationspreises. Das Gamser Unternehmen Econorm, ein Unternehmen, welches Uhrengläser beschichtet, damit diese nicht spiegeln und kratzfest sind, gewann den Preis, welcher durch Jurypräsident Lothar Ritter überreicht wurde. Der Preisträger wird von einer unabhängigen und fachkundigen Jury ausgewählt, mit dem Ziel, den attraktiven Wirtschafts- und Wissensstandort prominent in Szene zu setzen. Partner des Innovationspreises sowie der Tagung sind die NTB Interstaatliche Hochschule für Technik, das Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs, der Arbeitgeberverband Sarganserland-Werdenberg sowie die Universität Liechtenstein. Neben spannenden Referaten zählte ein Steh-Networking-Lunch zum Programm. Hauptsponsor der Werdenberger Wirtschaftstagung ist die St.Galler Kantonalbank. Text: © Eventagentur Skunk AG
Search Tags 
 
© 2017 created by 2sic with DotNetNuke