suchen
Liechtenstein Landtagswahlen 2013
Liechtenstein hat gewählt. Der Wahlsonntag im Fürstentum Liechtenstein endete mit grossem Erfolg für die kleinen Parteien. Zum ersten Mal sind in Liechtenstein in der nächsten Legislaturperiode vier Fraktionen im Land- tag vertreten. Die beiden Grossparteien VU und FBP verloren gemeinsam 17,6% ihrer Parteistimmen. Die FBP verliert zwar ein Mandat, konnte aber trotzdem als stimmenstärkste Partei aus den Wahlen hervorgehen. Neuer Regierungschef im Fürstentum Liechtenstein wird somit der 48-jährige Adrian Hasler. Grosse Wahlsieger sind die Unabhängigen (du), welche mit einem Sprung von 0 auf 15,3% der Parteistimmen mit vier Sitzen in den Landtag einziehen. Die Freie Liste gewann 2,2% im Vergleich zu 2009 und ist mit drei Sitzen im Landtag vertreten. Wahlergebnis 2013: VU 33,5% (-14,1%), FBP 40% (-3,5%), du 15,3%, Freie Liste 11,1% (+ 2,2%).
Search Tags 
 
© 2017 created by 2sic with DotNetNuke