suchen
Philatelie Liechtenstein, Montag 2. September 2013
Präsentation der Gemeinschafts-Briefmarkenausgabe Russland-Liechtenstein
Am Montag, 2. September 2013 wurde die neue Gemeinschaftsausgabe Russland-Liechtenstein präsentiert und offiziell im Liechtenstein Center Vaduz übergeben. Gemeinsame Briefmarkenausgaben zwischen zwei nationalen Postgesellschaften bilden bei der Philatelie Liechtenstein mittlerweile eine schöne Tradition. So gab es bereits philatelistische Kooperationen mit der Schweiz, Österreich, Deutschland, China und Costa Rica. Mit zwei Briefmarken, die an den russischen Maler, Zeichner, Grafiker, Fotograf und Philosoph Iwan Mjassojedow - hierzulande besser bekannt als Eugen Zotow – erinnern, wurde die Freundschaft zwischen den beiden Ländern Russland und Liechtenstein gewürdigt. Neben Grussworten von Dr. Bruno Güntensperger, Verwaltungsratspräsident der Liechtensteinischen Post AG und Regierungschef-Stellvertreter Dr. Thomas Zwiefelhofer richteten auch Minister Mikhail Makarov von der Russischen Botschaft in Bern und Oleg Dukhovnitsky, Chef der Bundesagentur für Kommunikation der Russischen Föderation, das Wort an die anwesenden Gäste. Die neuen Gemeinschaftsbriefmarken wurden von Stefan Erne, Leiter Gestaltung Philatelie Liechtenstein, vorgestellt.
Search Tags 
 
© 2017 created by 2sic with DotNetNuke