suchen




Auszeichnung

Werdenberger Wirtschaftstagung

Schöb AG gewinnt 6. Werdenberger Innovationspreis

Rund 200 Unternehmer, Entscheidungsträger und Wirtschaftsinteressierte aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein haben dieses Jahr an der sechsten Ausgabe der Werdenberger Wirtschaftstagung im Gewerbepark Grabs teilgenommen. Fussballexperte Gilbert Gress und zweimaliger Doppelolympiasieger Simon Ammann diskutierten mit lokalen Persönlichkeiten über das Thema «Talente». Der diesjährige Werdenberger Innovationspreis ging an die Firma Schöb AG in Gams.

Nach der Begrüssung durch Hausherr Martin Sulser, CEO der Lippuner EMT, traten die Hauptreferenten Gilbert Gress und Simon Ammann auf die Bühne. Getreu dem Motto gingen die Referenten der Frage nach, welche Talente unsere Gesellschaft und Wirtschaft brauchen. Während Fussballexperte Gilbert Gress, auch bekannt durch seine Rolle als Juror in der TV-Castingshow «Die grössten Schweizer Talente», von diesem Blickwinkel auf das Thema einging, sprach der erfolgreichste Schweizer Winterolympionike Simon Ammann über seinen Werdegang vom Sporttalent zum Unternehmer. Über schauspielerische Talente und aktuelle Filmprojekte interviewte Moderatorin Claudia Marty-Eggenberger die ehemalige Miss Schweiz Nadine Vinzens, die heute in den USA lebt. Anschliessend legte der Sozialpädagoge und Unternehmer Thomas Bräm dar, wie Menschen mit Behinderung erfolgreich in den Arbeitsmarkt integriert werden und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten optimal genutzt und gefördert werden können. Aus verschiedenen Blickwinkeln wurde das Tagungsthema im Podiumsgespräch beleuchtet. Martin Sulser, Gilbert Gress, Simon Ammann, Thomas Bräm und Hubert Hürlimann, Geschäftsleiter des Lukashauses in Grabs, diskutierten über Erfahrungen, Ansichten und Ideen.

Verleihung 6. Werdenberger Innovationspreis
Höhepunkt der Tagung war wiederum die Verleihung des Werdenberger Innovationspreises. Diesjähriger Preisträger ist die Firma Schöb AG aus Gams. Firmenpatron Walter Schöb und die Mitglieder der Geschäftsleitung durften die Auszeichnung unter grossem Applaus aus den Händen von Jurymitglied Katrin Frick entgegennehmen. Das Holzbauunternehmen in Familienbesitz setzt auf innovative Holzbausysteme und realisiert sowohl normale Einfamilienhäuser als auch mehrgeschossige Grossprojekte aus Holz. Die Schöb AG reiht sich in eine ansehnliche Liste von Preisträgern wie die Liftac AG aus Grabs, Econorm AG aus Gams, Elpro AG aus Buchs, Brusa Elektronik AG aus Sennwald und Imtmedical AG aus Buchs.
Im Anschluss an die Tagung konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Networking-Apéro in geselliger Atmosphäre austauschen und einen Rundgang durch die Räumlichkeiten des Gewerbeparks machen. Die Tagung wurde vom Verein Werdenberger Wirtschaftstagung in Zusammenarbeit mit der Wiga-Messe und der Eventagentur Skunk AG organisiert und von zahlreichen Partnern unterstützt.

Gilbert Gress

Simon Ammann

(v.l.) Katrin Frick, Walter Schöb, Christine Egger-Schöb, Philipp Schöb und Nicola Sanzo

 fotos: © exclusiv


 
© 2017 created by 2sic with DotNetNuke