suchen
Mit 600 Ausstellern
Start in den Frühling

Dornbirner Frühjahrsmesse mit zwei Sonderschauen und Schwerpunkt Montafon Mit 600 Ausstellern Start in den Frühling

600 Aussteller, zehn Aktionsbühnen und 70.000 erwartete Besucher – das sind die Eckpfeiler der 27. Frühjahrsmesse in Dornbirn. Jährlich werden durch die beiden Publikumsmessen rund 100 Millionen Euro umgesetzt.

Die 600 Aussteller aus zehn Ländern werden dem Messepublikum aus Vorarlberg,

«Fürstentum Liechtenstein»
sowie der Bodensee-Region eine grosse Angebots-Vielfalt unterbreiten. Besonders stark sind die Branchen «Bauen & Wohnen», Tourismus, «Energie West» sowie «Auto & Bike» vertreten.

Um Sicherheit beim Motorrad-Fahren geht es im Freigelände, wo das Rote Kreuz und die Gendarmerie wertvolle Tipps für den Umgang mit den Zweirädern geben. Tipps haben bereits die Jungunternehmer erhalten, die zur Zeit ihren ersten Messeauftritt vorbereiten: Auf Initiative des Gründer-Service der Österreichischen Wirtschaftskammer präsentieren 14 Vorarlberger Betriebs-gründer ihre Produkte und Dienstleistungen.

Eingeläutet wird der Frühling mit der Hypo-Modeschau, die täglich drei Mal stattfindet. Mit den neuen Kollektionen der Firmen Modehaus Zumtobel, Facona oder Trachten Rainer sowie attraktiven Preisen der Hypo-Landesbank wird die Modeschau zum einmaligen Erlebnis.

Aussergewöhnlich vielfältig sind auch die Sonderschauen. Mit nostalgischen Dampfloks werden die Besucher durch das Freigelände zur Halle 2 geführt, wo Modelleisenbahnen und eine traumhafte Gartenlandschaft zum Staunen und Geniessen einladen.

In einem grossen Kuhstall werden 150 Fleischrinder und Schwarz-Bunte präsentiert. Mit Attraktionen wie Kuh-Styling oder einem Jungzüchter-Bewerb sowie der Verkostung von Bio-Freiland-Beef machen die initiativen Züchter und Tierhalter auf sich aufmerksam. Einen weiteren Akzent im Messegeschehen setzen die Montafoner mit Hightech und Aktionsprogramm. DORNBIRNER MESSE GESELLSCHAFT MBH

Mail an: dornbirnermesse

Mehr Infos unter:
dornbirnermesse