suchen
Frühjahr - Sommer 2002
Messen - Mode - Trends…

Frühjahrsmesse Dornbirn! Viel Optimismus und eine investitionsfreudige Stimmung prägten die 27. Frühjahrsmesse in Dornbirn.

Mit attraktiven Sonderschauen sowie dem reichhaltigen Angebot der 630 Aussteller aus Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein konnten über 80’000 Besucher in die Messestadt Dornbirn gelockt werden.

Hunderte Lokomotiven und Waggons bei der Sonderschau «Schienenzauber» begeisterten die Gäste aus Vorarlberg und den Nachbarländern. Die kleinste Lokomotive wiegt kaum mehr als ein Vogel, die grosse Taurus-Lok hingegen 86 Tonnen. Beide Exemplare waren an der Frühjahrsmesse in Dornbirn zu bestaunen.

Nicht zu kurz kamen dabei die kleinen Gäste, da mehrere Spielanlagen die Möglichkeit boten, das Abfahrtssignal selbst zu geben und die Weichen zu stellen. Im Aussengelände sorgten hingegen die Österreichischen Bundesbahnen und der Verein Rhein-Schauen Lustenau für Begeisterung. So hat die 82jährige, vereinseigene Dampflokomotive «Liesl» täglich mehrmals eine 200 Meter lange Strecke abgefahren. Die Fahrt mit der Dampflokomotive führte die Gäste auch an der grössten ÖBB-Hochleistungs-Lokomotive, dem Taurus, vorbei.

86 Tonnen auf 10’000 PS.

Durch die enorme Kraft von knapp 10’000 Pferdestärken (7’000 kw) bringt der 86 Tonnen schwere Taurus bis zu 230 km/h auf die Schienen. Bei Zulassungsfahrten zwischen den Bahnhöfen Wels und Lambach erreichte der Taurus im Testbetrieb sogar eine Geschwindigkeit von 250 km/h. Durch die im Vergleich zu anderen Lokomotiven einzigartige Kombination von Kraft und Hochgeschwindigkeit zieht der Taurus Güterzüge mit einem Gewicht von 1’600 Tonnen.

Mail an: dornbirnermesse

Mehr Infos unter:
dornbirnermesse