suchen
«Mister Schweiz 2002»
Christoph Engel
St. Jakobshalle Basel, 3500 Zuschauer waren dabei, als nach zwei Stunden und vier Durchgängen der 28jährige, sympathische Berner, Betriebsökonom, Christoph Engel zum Mister Schweiz 2002 gekürt wurde.

Die Wahl des schönsten Schweizers in der St. Jakobshalle in Basel war noch nie mit soviel Interesse wie dieses Jahr verfolgt worden. Viele prominente Besucher waren unter den Gästen und neun lokale TV-Stationen übertrugen die Gala-Nacht von Basel live.

Trotz intensiver Vorbereitungen auf ihren grossen Auftritt herrschte unter den 16 Kandidaten eine aufgeregte Stimmung als nach zwei Stunden und vier Durchgängen der 28jährige Berner Christoph Engel zum Mister Schweiz 2002 gekürt wurde. Das Publikum erlebte nicht nur die heissen Muskeln der 16 Kandidaten aus nächster Nähe sondern auch spannende Show-Acts. Mit der markanten Power-Stimme von Kisha, dem unwiderstehlichen Charme der Schweizer Girlgroup Tears und dem Trio Eden stand das Programm dieses Jahr ganz unter einem helvetischen Stern. Während in der ersten Runde die Ausstrahlung und das Gesicht bewertet wurde, stand im zweiten Durchgang die Sportlichkeit und das Rhythmusgefühl im Vordergrund. In der dritten Runde zeigten sich die Kandidaten in Bademode, wobei vor allem auf Körperbau geachtet wurde. Nach den ersten drei Durchgängen wurde die Jury-Bewertung und die Punkte des Telefon-TEDs kumuliert.
Die besten drei Kandidaten präsentierten dann in einem vierten Durchgang eine eigene Show, Christoph Engel überzeugte mit einem gelungenen Liveauftritt die Jurymitglieder, die schliesslich über die Titelvergabe entschieden. Die beiden Moderatoren Melanie Winiger (Miss Schweiz 96/97) und Tobias Rentsch (Mister Schweiz 01/02) führten professionell und mit viel Charme durch den glanzvollen Abend. Umringt von Gratulanten, unter denen auch die stolzen Eltern von Christoph Engel waren, nahm der neue Mister Schweiz die Skulptur «Mister 2002» erfreut entgegen. Nach dieser glanzvollen Nacht erwartet den jungen Berner bestimmt ein Jahr der Repräsentations- und Medienarbeit. Ein interessantes Jahr, zu dem wir Christoph Engel viel Glück, Erfolg und Freude wünschen.

Mehr Infos unter: mister schweiz