suchen
Vereidigung der Polizeiaspiranten
Am 3. Oktober 2002 wurden im Fürstentum Liechtenstein fünf Polizeiaspiranten der Liechtensteinischen Landespolizei feierlich durch den Innenminister Dr. Alois Ospelt im Landtagssaal des Regierungsgebäudes in Vaduz vereidigt. Bei der Vereidigung der Polizeiaspiranten Beck Thomas, Bieberschulte Martin, Blumenthal Gino, Frommelt Michael, Rikic Dragan, waren auch der Polizeichef Reto Brunhart, Ausbildner des Landes sowie der Schulleiter der zentralschweizerischen Polizeischule Zesiger Pierre zugegen. Freunde und Verwandte gratulierten den Polizeiaspiranten, die vom Tag an offiziell im Polizeidienst tätig sind.
Ein spannender Beruf:
Der Polizeiberuf hat viele Facetten. Die Landespolizei ist überall dort zuständig, wo Hilfe benötigt wird. Verkehrskontrollen, Verbrechensverhütung, Fahndung und Ermittlung gehören dazu wie auch Gespräche mit Menschen auf der Strasse, beruflicher Kontakt mit ausländischen Polizeistellen und liechtensteinischen Ämtern. Die Landespolizei beschäftigt Frauen und Männer aus Liechtenstein, die als Polizeibeamte oder als Zivilangestellte für die Sicherheit in unserem Land ihr Bestes geben. Dazu wünschen wir den neuen Polizisten alles Gute.