suchen
Mit der Frühjahrsmesse in den Sommer
600 Aussteller in Dornbirn
ab 3. April
Garten, Bauen, Mode und Autos


Nach den kalten Wintertagen ist die Vorfreude auf die warme Jahreszeit besonders gross.

Die neue Saison beginnt mit der Frühjahrsmesse in Dornbirn. Bei der Sonderschau «Lamm & Kitz» stehen 150 Schafe und Ziegen im Mittelpunkt.
600 Aussteller sind für die 28. Frühjahrsmesse in Dornbirn gemeldet. Grosse Bedeutung hat heuer das Thema Energie: Rund fünfzig internationale Firmen präsentieren neueste Lösungen für sparsamen und umweltbewussten Energie-Einsatz in der «Energie West».

Welche Arbeiten auch immer im Eigenheim oder in der Wohnung anstehen, die Frühjahrsmesse bietet einen einzigartigen Überblick über Baumaterialien und Innenausstattung. Auch für Neubauten und Gartengestaltung geben kompetente Firmen kostenlos Ratschläge.
Weitere Schwerpunkte sind die Hypo-Modeschau, der Auto-Salon mit zehn Top-Marken und die Junge Halle mit 15 Jugend-Organisationen. Schliesslich stehen sowohl der Vorarlberg Tourismus, das Bregenzerwälder Käsehaus als auch die Stadt Dornbirn im Messe-Schaufenster.

Besondere Anziehungspunkte werden übrigens das Stall- und Showzelt der Vorarlberger Schaf- und Ziegenzuchtverbände: Über 150 Schafe und Ziegen zeigen sich auf 2’000 Quadratmetern von ihrer besten Seite. Die Sonderschau wird vom Land Vorarlberg und der Mohrenbrauerei unterstützt.

Auch bei der kommenden Frühjahrsmesse wird die Fahrt zur Messe mit Bus und Bahn gratis sein. Durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit des Vorarlberger Verkehrsverbundes kommen dabei auch Lindauer, Liechtensteiner oder Allgäuer Messe-Fans in den Genuss der Gratis-Fahrt.