suchen
kö film atelier 32 professional video
Reportagen, Dokus, Industrie-
und Werbefilme aus Liechtenstein

Die 1985 durch Bruno Köpfli aus Schaan gegründete Filmproduktionsfirma KÖ FILM hat in den vergangenen 18 Jahren über 500 Filme in den diversen Sparten:
Reportagen, Dokumentar-, PR-, Werbe- und Spielfilme, sowie dutzende Live-Aufzeichnungen von Theatern, Operetten, Diskussionen und Sportanlässen produziert.


Ein Blick ins umfangreiche Archiv zeigt interessante Highlights vergangener Jahre.
Zum Beispiel:
Reportagen vom Fürstenfest seit 1985, Huldigungsfeier 1990, Olma 1993, sportliche Anlässe vom Vaduzer Städtlelauf bis zu den Lie-Games.
Zu den wichtigsten Dokumentarfilmen die bei KÖ FILM produziert wurden gehören die Filme über das Fürstentum Liechtenstein, über die Menschen und deren Arbeit, wie der Film des letzten Berufsfischers «Fischer Andreas», das Torfstechen im Ruggellerriet «Turbenlos» und den Film über den liechtensteinischen Rettungsdienst bis zum aktuellsten Film über die «Spice Bees in Space».
Moderne Computerprogramme machen es heute möglich, die Filme in Bild und Ton voll digitalisiert zu bearbeiten. Seit einem Jahr lässt Philipp Zünd mit seiner Firma Praxis AG das Know-how des modernen Filmdesigns in die KÖ FILM-Produktionen einfliessen.
Ganz dem Trend entsprechend verschwinden die herkömmlichen VHS-Kassetten nach und nach vom Markt und werden durch die digitalen Datenträger DVD und CD-ROM abgelöst.
Um auch in Zukunft den hohen Anforderungen modernen Videoproduktionen gerecht zu werden, ist Bruno Köpfli bemüht, auch weiterhin bestmögliche Qualität zu bieten.


kö film atelier 32
professional video

industriestrasse 753
fl-9492 eschen

tel. +423 370 13 13
fax +423 370 13 17

koefilm@pingnet.li