suchen
LIHGA 2004
mit dem Gastland Zillertal

Herzlich Willkommen zur LIHGA 15. Liechtensteinische Industrie-, Handels- und Gewerbeausstellung in Schaan
vom 4. bis 12. September 2004

Die LIHGA, ein Ort mit vielen Gästen, Anlässen, Impressionen, Sonderschauen und Höhepunkten.

LIHGA-Präsident Günther Wohlwend eröffnete die Ausstellung im Jahr 2002 mit den Worten: «Es wäre mein innigster Wunsch, dass die LIHGA 2002 nicht nur wirtschaftlich positive Zeichen setzt, sondern auch gesellschaftlich.»

Ein ausserordentlich gutes Konzept, viele Kontakte und Abschlüsse und 29?000 Besucher haben dazu beigetragen, dass die LIHGA 2004 250 Aussteller aus dem Fürstentum Liechtenstein und dem Ausland erwarten darf. Mit einem breiten Eröffnungsprogamm begrüsst Günther Wohlwend und die LIHGA-Organisation 2004 die Gäste. Es folgen Festansprachen von Daniel Hilti, Gemeindevorsteher Schaan; Arnold Matt, Präsident der GWK, Patronat; Walter Amor, Bürgermeister der Gastgemeinde Zell am Ziller.

Otmar Hasler, Fürstlicher Regierungschef wird im Rahmen eines Festprogrammes die 15. LIHGA eröffnen. Die Bundesmusikkapelle Zell am Ziller sorgt für die musikalische Umrahmung dieses Festanlasses.

Als die LIHGA 1978 zum ersten Mal stattfand, nahmen 100 Aussteller aus dem Fürstentum Liechtenstein daran teil. 1981 schafften die Organisatoren in Zusammenarbeit mit schweizerischen Partnern den Sprung über die Grenze und die Abrundung der Wirtschafts-Region Liechtenstein mit dem benachbarten Werdenberg.

Die Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung (WIGA) findet seither im Wechsel mit der LIHGA an allen ungeraden Jahren statt.

www.lihga.li

text: p. abderhalden
fotos: © exclusiv