suchen
Geheimtipp für Geniesser
Landgasthaus Linde in Trübbach

Seit dem 4. September 2004 hat das Wirtepaar Bianca und Jens Burk das Landgasthaus Linde in Trübbach übernommen. Zahlreiche Neuerungen sorgen dafür, dass der Gast kulinarisch verwöhnt wird.

Es sind erst zwei Monate her, seit das neue Wirtepaar
die «Linde» in Trübbach übernommen hat und schon
zählt es zu den Geheimtipps für Geniesser.

Angeboten werden verschiedenste saisonale Spezialitäten sowie ein günstiges und täglich wechselndes Mittagsmenü. Zur Zeit kann der Gast auf der «Wild(en) Herbstkarte» aus zahlreichen Gerichten auswählen. Dabei wird höchsten Wert darauf gelegt, dass sämtliche Menü-Zutaten hausgemacht sind.

Von den urchigen Speisen bis hin zur Salatsauce ist alles selbst zubereitet. Der Gast kann ein Mahl geniessen, dessen Zutaten hauptsächlich von regionalen Anbietern stammen.
Die frisch zubereitete warme und kalte Küche ist von 11.30
bis 23.30 Uhr erhältlich. Die Infrastruktur ist sowohl für gediegene Feiern (z. B. Geschäftsessen, Familienfeiern, Weihnachtsessen) als auch für lebhaftere Anlässe
(z. B. Vereinsessen, Versammlungen) bestens geeignet.
Dafür stehen ein Sitzungszimmer für 10 Personen
und ein Saal für 25 Personen zur Verfügung. Auf Wunsch kann auch das ganze Restaurant gemietet werden.

Das familienfreundliche Landgasthaus besitzt einen kleinen Kinderspielplatz, Parkplätze sind genügend vorhanden. Reservationen für Mittagessen sind nicht nötig. Ab dem 1. Advent verwöhnt das junge Wirtepaar die Gäste übrigens mit einer grossen Auswahl an Weihnachtsspezialitäten. Eine Karte mit Kaffeespezialitäten lässt das Herz eines jeden Kaffee-Fans höher schlagen.

Das Landgasthaus Linde befindet sich an der Hauptstrasse im Zentrum von Trübbach.