suchen
Lauriane Gilliéron


Lauriane Gilliéron
Ihre Botschaft als Miss Schweiz

«Es ist wichtig für mich, den «Röstigraben» zwischen der Romandie und der deutschen
Schweiz zu brechen. Es ist eine Sprachenfrage und ich glaube, wir müssen es ein bisschen
lernen deutsch, französisch und italienisch zu kommunizieren. Der Unterschied liegt vielleicht in der Grösse der Ortschaften, ansonsten sehe ich persönlich keinen Unterschied. Die Menschen hier und dort sind für mich gleich und darum freue ich mich in meinem Miss Schweiz Jahr auf viele Begegnungen hier in der deutschen Schweiz.»

Fernöstlich ...
Ein Hauch von Asien

Ganz im Asien-Stil sind die Schlafzimmer des bekannten Designers Carlo Calletti gehalten. Das Futon-Bett in weiss besteht aus einem schlichten Design und kann ohne weiteres mit dunklen Möbeln kombiniert werden. Eine nahe am Boden liegende grosse Bettfläche lässt ein fernöstliches Ambiente aufkommen. Die Nachttische sowie die Schränke und Kommoden sind in denselben Hölzern (Ahorn, Eiche) und Lackierungen (weiss, soft-hellblau, grau-alu) erhältlich. Mit den dazu passenden Leuchten und Accessoires freuen sich die Besitzer garantiert, jeden Abend ins Bett zu steigen.