suchen
Der fidele Bauer
Operettenbühne Vaduz

Die Operettenbühne Vaduz präsentiert
im Vaduzer-Saal die Operette
«Der fidele Bauer»

Das Stück, bei dem zahlreiche
versierte Solisten aus der Region mitwirken,
handelt von den Gegensätzen
des Stadt- und des Landlebens.

Reich an originellen, frischen Einfällen und volkstümlicher Prägung, treffende Charakterisierung der Personen und wirkungssichere Formung der dramatischen Szenen sind besondere Eigenschaften der erfolgreichsten Arbeit des Komponisten Leo Fall (1873 - 1925).

Zu den einprägsamsten Weisen des Werkes gehören das einst weltbekannte Lied «Heinerle, Heinerle, hab kein Geld» oder der Marsch «Ist man auch ein Bauer, Bauer, Bauer, Bauer».

Über 100 Mitwirkende sorgen bei dieser Produktion
für einen unvergesslichen Abend.

Als musikalischer Leiter fungiert Karl-Heinz Dold, für die Regie und die Bühnenbildidee zeichnet Jean Claude Bordet verantwortlich.

In der Besetzung des «Mathaeus Scheichelroither» ist Klaus Schöch, als «Heinerle, Kind der Kuhdirn» ist Elia Sozzi und als «Friederike» Veronika Brandt-Schaaf zu sehen.


www.operette.li

text + fotos: © exclusiv