suchen
Von Akupunktur
bis Kräutermedizin
Chinesische Heilkunst (TCM)
in Bad Ragaz

Bad Ragaz hält in der Schweiz in Sachen Traditionelle Chinesische Medizin eine spezielle Stellung inne:
Hier wurde 1996 das erste Zentrum für TCM eröffnet,
das sämtliche Therapien der chinesischen Heilkunst
unter einem Dach und durch ausschliesslich
chinesische TCM-Ärzte anbietet.

Individuelle Behandlungen:
Basis für Untersuchung und Behandlung durch den chinesischen TCM-Arzt ist die Eintrittsuntersuchung des Schulmediziners sowie das Ausfüllen eines Fragebogens zum persönlichen Gesundheitszustand und -verhalten. Anschliessend erhebt der chinesische TCM-Spezialist den Befund, indem er unter anderem eine Puls- und Zungendiagnose macht, welche ihm Aufschluss über den Gesundheitszustand des Patienten gibt.

Gute Heilungschancen:
Behandelt werden sowohl funktionelle Erkrankungen des Bewegungsapparates, Kopf- und Gesichtsschmerzen, chronische Schmerzzustände als auch Erkrankungen der Atemwege, Hautleiden, Herz- und Kreis-laufkrankheiten. Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Harnwege, Potenzstörungen, klimakterische Beschwerden, Stressfolgeerkrankungen, Infektanfälligkeiten und Schlafstörungen zählen ebenfalls zum primären Tätigkeitsgebiet der chinesischen Spezialisten.

Krankenkassen anerkennen TCM:
TCM-Behandlungen durch Schweizer Ärzte mit TCM-Zusatzausbildung werden über die Grundversicherung abgerechnet. Für die Behandlung bei MediQi durch einen chinesischen TCM-Arzt wird ein Zusatz für Komplementärmedizin benötigt.

Weitere Infos:

www.mediqi.ch

Gratis-Infoline 0800 80 33 66