suchen
Kleines, Feines, Glänzendes Zauberhaftes Detail


Kleines, Feines, Glänzendes
Zauberhaftes Detail

Der Ehering
Symbol ewiger Liebe und Treue. Ein Ring
besitzt keinen Anfang und kein Ende.
Er ist in sich geschlossen und symbolisiert  ewige Liebe und Verbundenheit.

Ein Reif, welcher den Finger umschliesst, ist die Grundform jedes Ringes. Bereits die Antike kannte den Trauring. Sowohl Ägypter als auch Römer trugen den Trauring am 4. Finger der linken Hand.

Der Grund hierfür war der Glaube, dass eine Ader vom 4. Finger aus direkt zum Herzen und damit zur Liebe führt. Dieser Brauch, den Trauring am «Ringfinger» zu tragen, hat sich bis heute erhalten. Seit Jahrhunderten schmücken sich die Menschen mit Schmuck und ebenso lange ist der Ring das Symbol für Ver-bundenheit. Eheringe sind oft mit Inschriften in der inneren Ringschiene versehen. In antiken römischen Ringen findet man häufig die Worte «Pignus amoris habes», «Du hast meiner Liebe Pfad».

Heute haben Goldschmiede mit einzigartigen Lasergravuren verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Ring-inschriften. Den Namen in der eigenen Handschrift mit selbstgezeichneten Symbolen, den Fingerabdruck der Partnerin oder des Partners, eine mehrzeilige Lovestory oder ein zartes Liebesgedicht, fast alles ist möglich, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl des Trauringes gehört zu den ganz persönlichen Momenten. Jede Liebesbeziehung ist speziell und einzigartig und so sollen auch die Ringe sein.  Natürliche Formen und Strukturen, schlichte geometrische Linien, fantasievolle Gebilde, farbenfroh und raffiniert. Traditionell aus Gold, Platin, Titan und Silber, aber auch Stahl, Carbon oder Edelholz gehören zu den Materialien der neuen Kollektionen. Wichtig bei der Auswahl Ihrer Trauringe, dass Sie für sich gezielt die richtige Wahl treffen und dabei folgende Punkte beachten. Bei der Frage nach dem Material hilft Ihnen bestimmt darüber nachzudenken, wie die Farbe Ihrer Lieblingsschmuckstücke ist. Wer sich schwer für ein Material (Farbe) entscheiden kann, dem steht die Möglichkeit der Kombination zur Ver-fügung. Bei der Auswahl der Stilrichtung sollte man sich bewusst sein, dass der Ehering täglich, jahrein, jahraus und zu jedem Anlass getragen wird. Darum ist es wichtig, auf einen guten und angenehmen Tragkomfort zu achten.
Eine Technik, die relativ neu auf dem Markt ist, sind Eheringe mit Aussen-gravur. Hier empfiehlt sich zu beachten, dass die Gravur sehr tief graviert wird, damit sie auch noch nach Jahren ersichtlich und lesbar ist. Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl, begeistert Sie der Ring auch noch auf den zweiten und dritten Blick? Schliesslich soll der gemeinsame Ring auch nach Jahren der Ehe Wohlgefallen finden und als Symbol der Liebe zauberhaft glänzen.
Der Trauring, ein persönliches Schmuck-stück für den gemeinsamen Lebensweg, edel und stark ohne Anfang und ohne Ende.

text: © exclusiv
fotos: © Gassner
foto: © Asch