suchen
Ein Dankeschön an die Schweiz

Ein Dankeschön
an die Schweiz

Vor 200 Jahren, am 12. Juli 1806,
verlieh Napoleon Liechtenstein durch
die Aufnahme in den Rheinbund den Rang
eines souveränen Staates. Aus Anlass seiner 200-jährigen Eigenstaatlichkeit
hat Liechtenstein daher das Jahr 2006
zum Jubiläumsjahr erklärt.

Dass der «alte» traditionsreiche  Schweizer Schwingsport mit dem «Ländle-Schwinget» an-lässlich der 200 Jahre Souveränität erstmals im Fürstentum Liechtenstein gastierte, war für das Land eine grosse Ehre und Freude.
Dies wurde in den Reden von Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, Regierungschef Otmar Hasler, Bürgermeister Karl-Heinz Ospelt und OK-Präsident Kaspar Hilti mehrmals zum Ausdruck gebracht. Bilder-buchwetter mit frühlingshaften Tem-peraturen, grossartige Leistungen der zahlreich angetretenen Schwinger und eine einmalige Kulisse prägten das gelungene «Ländle-Schwinget» in Vaduz. OK-Präsident Kaspar Hilti und sein Team  ernteten an den beiden Festtagen nur Lob und Komplimente. Der Aufwand und das Engagement der vielen Helferinnen und Helfer war enorm. Vom Samariterzelt, über die Sanitär-Anlagen bis hin zum eigenen Zelt für die Sportler, in dem sie sich zurückziehen konnten,  war alles vorhanden und gut organisiert.