suchen
Ländle-Schwinget Arnold Forrer, Sieger beim Saisonauftakt


Ländle-Schwinget
Arnold Forrer, Sieger beim Saisonauftakt

Am Sonntag lieferten sich die beiden Schwingerkönige Arnold Forrer und Jörg Abderhalden
einen packenden Schlussgang und ernteten viel Szenenapplaus für ihre ausgezeichnete Leistung.
Der Schlussgang endete nach 12 Minuten und Noldi Forrer wurde als Sieger ausgerufen.

Anlässlich des Ländle-Schwinget in Vaduz wurde Schwinger-könig Thomas Sutter offiziell verabschiedet.
Mit Thomas Sutter trat einer der erfolgreichsten Schwinger ab. Der 193 cm grosse Metzger aus Appenzell blickt auf eine äusserst erfolgreiche und beinahe bei- spiellose Karriere zurück. Die Verabschiedung wurde von Regierungschef Otmar Hasler vorgenommen, welcher Thomas Sutter eine Holzskulptur überreichte, die von Klaus Brandl geschnitzt wurde. Im Einsatz standen mit Bernd Walser und Oliver Vogt auch zwei Liechtensteiner Schwinger, die mit viel Applaus und Zurufen angefeuert wurden. Am ersten Tag des «Ländle-Schwinget» kämpften 284 Buebe um die vier Kategoriensiege. Von den Zuschauern kräftig unterstützt, durften die besten wertvolle Kuhglocken in Empfang nehmen. Sieger der «Buebeschwinget» waren:                  
Kat. A: Roth Mathias, Nesslau
Kat. B: Leuppi Samir, Hettlingen
Kat. C: Fehr Christian, Heiden
Kat. D: Reichmuth Beat, Mettmenstetten

text: © exclusiv
fotos: © exclusiv