suchen
1, 2 ODER 3 Vielleicht bist Du dabei?


1, 2 ODER 3 
Vielleicht bist Du dabei?

«30 Jahre - 30 Länder» heisst das Motto zum 30-jährigen Jubiläum 1,2 oder 3.

«1, 2 oder 3» ist Kult: seit 30 Jahren gibt es diese erfolgreiche Quizshow
für Kinder in ZDF tivi - dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF und im ORF.

Drei Kinder-Rateteams aus verschiedenen Ländern treten gegeneinander an und stellen ihr Wissen zu einem bestimmten Thema auf den Prüfstand.

Für das kommende Jubiläumsjahr startet «1, 2 oder 3» eine besondere Aktion: unter dem Motto «30 Jahre - 30 Länder»
werden Rateteams aus dem Verteilergebiet von exclusiv eingeladen. Das  heisst wir suchen Kinder aus dem Fürstentum Liechtenstein, der Schweiz und Österreich.

Die Teilnahmebedingungen:
Bewerben kann sich jeder, der 9 oder 10 Jahre alt ist, die vierte Klasse einer Grundschule besucht oder eine Schulstufe, die der vierten Klasse des deutschen Schulsystems entspricht. Ausserdem müssen alle Teilnehmer neben ihrer Muttersprache auch Deutsch sprechen und verstehen können.

Bewerbungen bitte richten an:
ZDF tivi
1, 2 oder 3
DE-55100 Mainz

Das Bewerbungsformular und weitere Infos erhaltet Ihr im Internet unter www.tivi.de oder www.1-2-oder-3.de. Hier gibt es alle Informationen zur Sendung und das Bewerbungsformular! Kontakte zur Redaktion sind darüber hinaus über die Partnerstädte, internationale Schulen oder Kulturinstitute der jeweiligen Länder möglich.

Und so spielt man «1, 2 oder 3»:
Einzigartig bei 1, 2 oder 3 ist der gelungene Mix aus Wissensvermittlung und Unterhaltung. Moderator Daniel Fischer stellt Fragen zu den unterschiedlichsten Wissensgebieten und bietet drei Antwortmöglichkeiten an. Die Art und Weise, wie die Kandidaten auf die Fragen antworten, ist längst legendär: Sie springen auf den farbig beleuchteten Spielflächen hin und her und müssen sich nach einer kurzen Bedenkzeit für ein Feld entscheiden. Bei jeder Sendung sind die Kinder von Kopf bis Fuss gefordert! Ein Filmausschnitt oder ein Experte erläutern danach anschaulich die richtige Lösung.
«Miteinander spielen verbindet», erklärt Klaus Wersin, der verantwortliche Redakteur der Sendung. «Das ist ein wichtiger Aspekt bei 1, 2 oder 3. Und wenn das zukünftig im internationalen Rahmen geschieht, umso besser. Auch im Kinderprogramm rückt die Welt      auf diese Weise ein bisschen näher zusammen. Wir würden uns freuen, wenn die Kandidaten am Ende des Spiels nicht nur ihre Preise, sondern auch neue Freundschaften mit nach Hause         nehmen».

Fragebogen:

Wenn Ihr alle diese Fragen mit JA beantworten könnt,
steht Eurer Bewerbung nichts mehr im Weg:

Seid Ihr 9 oder 10 Jahre alt?
Besucht Ihr die vierte Klasse einer Grundschule?
Versteht Ihr die deutsche Sprache sehr gut?
Sind Eure Lehrer und Eure Eltern damit einverstanden,
dass Ihr nach Deutschland reist und an der Sendung 1, 2 oder 3 teilnehmt?