suchen
Urlaub, Mode und Bauen als Schwerpunkte der Frühjahrsmesse Dornbirn / Ernst Vogt Balzers, «Der Spezialist» für Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäre Anlagen


Urlaub, Mode und Bauen
als Schwerpunkte der Frühjahrsmesse Dornbirn

Frühlingszeit ist Messezeit.
Vom 29. März bis 1. April läuft die
32. Frühjahrsmesse in Dornbirn.
Erwartet werden rund 70’000
Messegäste aus vier Ländern.

Urlaub war schon immer ein starkes Thema bei der Vorarlberger Frühjahrsmesse.
So werden Sunshine Holidays, 5 vor 12 Reisen, Herburger Reisen, Rhomberg Reisen, Berkmann und Geiger oder Seewald Touristik ein starkes Signal für die Urlaubsbranche setzen. Fixer Be-standteil der Frühjahrsmesse sind natürlich das Urlaubs- und Weinland Burgenland und die Steiermark.
Mode wird auf der 32. Frühjahrsmesse gross geschrieben. Aktuelle Kollektionen von Vero Moda, S.Oliver, K.You oder Nachbauer werden ebenso gezeigt wie Frisurentrends von Gülti. In einzigartiger Weise wird die Team-Agentur die Hypo-Modeschau insgesamt 16 Mal auf die Bühne bringen.
Aktuelle Autotrends fehlen ebenso wenig wie die Schwerpunkte Bauen, Wohnen, Einrichten, Heizen und Angebote für die Kleinen: Tiere zum Streicheln - diesmal sind es Hochlandrinder - und natürlich eine kompetente Kinderbetreuung.
Am 30. März wird der bekannte Kabarettist und Musiker Willy Astor sein Best of-Programm darbieten. Für Messe- besucher eine einmalige Gelegenheit, denn es wird dank der Messepartner Schenker und Uniqa keinen zusätzlichen Eintritt geben. Gratis ist weiters die Anfahrt mit Bus und Bahn, denn alle Messegäste fahren auf dem Streckennetz des Vorarlberger Verkehrsverbundes, das auch Lindau oder Vaduz umfasst, kostenfrei direkt vor die Messetore. Ermöglicht wird dies durch die Mohrenbrauerei. Detailinfos zur 32. Frühjahrsmesse in Dornbirn sind unter www.messedornbirn.at oder telefonisch unter +43 5572 305-0 erhältlich.


Ernst Vogt Balzers, «Der Spezialist»
für Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäre Anlagen

Im Jahr 1955 gründete Ernst Vogt
sein Unternehmen für Schlosserei,
Sanitäre Anlagen und Zentralheizungen.

Ernst Vogt junior trat 1977 in die Firma ein. Der Betrieb wurde stetig vergrössert und die Geschäftstätigkeiten wuchsen weit über die Region hinaus.
1986 übernahm Ernst Vogt jun. das gesamte Unternehmen und gab ihm einen neuen Namen «Ernst Vogt AG» Heizung - Lüftung - Sanitär. 1991 kam die Insta-Plan Anstalt dazu, welche sich für sämtliche Planungen verantwortlich zeichnet, während die Ernst Vogt AG für die Ausführung besorgt ist. Den Bedürfnissen der Zeit angepasst, erstellt die Firma Ernst Vogt AG je länger je mehr Gesamtkonzepte. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf Badumbauten und Sanierungen, aber auch auf Solaranlagen, kontrollierte Wohnungslüftungen und den Einbau von Spanndecken. Unzählige Geschäfts- sowie     private Auftraggeber zählen zur zufriedenen und treuen Kundschaft der
Ernst Vogt AG                                           
FL-9496 Balzers, Egerta 17
Tel. +423 388 28 28
Fax +423 388 28 29
vogt@evogt.li