suchen
59. Herbstmesse 2007 Neue Messehalle in Dornbirn

59. Herbstmesse 2007
Neue Messehalle in Dornbirn

Auf dem Dornbirner Messegelände wurde kürzlich eine neue Halle
mit der bezeichnenden Nummer 1 eröffnet. Bei der kommenden
Herbstmesse wird eben dort die Hypo-Modeschau über die Bühne gehen.

Für die erwarteten 90’000 Messebesucher wird damit die perfekt inszenierte Modepräsentation vier Mal pro Tag in der grosszügigen, neuen Messehalle geboten.
Die Dornbirner Team-Agentur wird die beteiligten Modegeschäfte, die Vorarlberger Stickereiindustrie sowie die Lehrlings-Initiative VTex ins rechte Licht rücken.

Weitere Schwerpunkte der 59. Herbstmesse sind die Neuheiten aus den Bereichen Bauen
und Wohnen sowie die Sonderschau «Holz und Käse». Die Land-wirtschaftskammer
sowie das Ländle Marketing zeigen dabei die Leitprodukte der Vorarlberger
Land- und Forstwirtschaft sowie das Leistungspotenzial der bäuerlichen Familien.
Bei der grössten Sonderschau in der Geschichte der Dornbirner Messe werden die Halle 7
sowie das gesamte anschliessende Frei-gelände für die Vorarlberger Käsetraditionen
sowie die Holzinnovationen genutzt. Ein besonderer Höhepunkt
sind die Bundesmeisterschaften für Forstarbeiter. Forstarbeit der Profis
aus Vorarlberg sowie aus ganz Österreich kann somit live erlebt werden.
Auf Hochtouren laufen derzeit auch die Vorbereitungen für die erste Öko-Lehrlingsbaustelle
im Messe-Stadion (Halle 6): Dieses einmalige Projekt stellt die Lehrlinge der Bauwirtschaft sowie den ökologischen Wohnbau in den Mittelpunkt. So werden während der fünf Messetage die motivierten Jugendlichen vom Lustenauer Gewerbeverein das Messe-Ökohaus
im Passivhaus-Standard fertig stellen. Nach modernen Grundsätzen plante der renommierte Architekt Hubert Riess das «mitwachsende» Haus unter dem Titel «mohome».
Die Messebesucher können sich so vor Ort über ökologische Kriterien,
die flexiblen Häuser der Zukunft sowie über die gute Ausbildung im Handwerk informieren.
Die Öko-Lehrlingsbaustelle wird von der Schwarzacher Initiative Handwerk mit Inhaber Andreas Müller realisiert. Partner sind das Energieinstitut Vorarlberg, das Land Vorarlberg,
die Sparte Handwerk und Gewerbe der Wirtschaftskammer Vorarlberg sowie die Lustenauer Handwerker.
Von den aktuellsten Beauty- und Kos-metik-Tipps über Hochzeitsdekorationen,
Fotografen, Juweliere bis hin zur Präsentation einer edlen Luxus-Stretch-Limousine
und tollen Styling-Shows gibt es für die Messebesucher alles, was sie zur Planung
des schönsten Tages im Leben benötigen, zu sehen. Beim neuen Schwerpunkt Hochzeit,
Beauty & Lifestyle wird ein weiterer Impuls bei der grössten Wirtschaftsveranstaltung
der Bodensee-Region gesetzt.
Die Fahrt zur Herbstmesse und retour ist im gesamten Verkehrsbund Vorarlberg kostenlos.
Die 59. Herbstmesse läuft vom 5. bis 9. September, Informationen sind unter www.messedornbirn.at oder telefonisch  +43 5572/305-0 erhältlich.

© exclusiv