suchen
Himmlisches Weihnachtsgebäck das auf der Zunge vergeht


Himmlisches Weihnachtsgebäck
das auf der Zunge vergeht

Spitzbuben

    Zutaten:

    400 g Mehl
    200 g Butter
    2 Eigelb
    100 g Zucker
    1 Päckchen
    Vanillezucker
    abgeriebene
    Zitronenschale
    200 g
    Himbeerkonfitüre
    Puderzucker zum
    Bestreuen

Zubereitung:
Aus Mehl, Butter, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und der abgeriebenen Zitronenschale einen Mürbeteig herstellen. Den Teig eine Stunde kalt stellen. Danach den Teig dünn ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen in der Mitte mit einer ganz kleinen Form drei kleine Löcher ausstechen.

Backzeit:
Die Plätzchen bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Die erkalteten ganzen Plätzchen mit der Himbeerkonfitüre bestreichen und die Plätzchen mit den Löchern darauf setzen und zusammendrücken. Zum Schluss die Spitzbuben mit Puderzucker bestreuen.

Brunsli

    Zutaten:

    250 g gemahlene
    Mandeln
    250 g Puderzucker
    50 g Kakao
    oder geriebene
    Schokolade
    1 Prise
    gemahlene Nelken
    1 Prise Zimt
    1 Pk. Vanillezucker
    2 El. Kirsch
    2 Eiweiss
    50 g Zucker
    zum Bestreuen

Zubereitung:
Mandeln in eine Schüssel geben, Puderzucker darübersieben, mit Kakao, (Schokolade) Gewürzen, Vanillezucker und Kirsch vermischen. Eiweiss steif schlagen, nach und nach so viel unter die Mandelmasse ziehen, dass ein fester Teig entsteht. Diesen in eine Folie wickeln und eine Stunde kühl stellen. Auf einer gezuckerten Fläche gut 1 cm dick ausrollen, Formen von 4 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen, 4 Std. trocknen lassen.

Temperatur:

Ofen auf 200°C vorheizen.

Backzeit:

6 bis 8 Min., Brunsli sollten innen noch etwas feucht sein. Abkühlen lassen. Mit Wasser bestreichen, mit Zucker bestreuen.

Mailänderli

Zutaten:
    250 g Zucker
    4 Eier
    500 g Mehl
    250 g Butter
    1 Prise Salz
    Zitronenschale
    gerieben
    2 Eigelb
    zum Bestreichen



Zubereitung:
Eier mit Zucker zu einer weisslichen Crème schlagen. Lauwarme, flüssiggemachte Butter, Salz und gesiebtes Mehl darunterarbeiten. Zitronenschale zugeben.

Eine Stunde kühl ruhen lassen. 3 mm dick auswallen und beliebige Formen ausstechen. Auf ein bebuttertes Blech legen, zweimal mit verquirltem Eigelb bestreichen und im auf 180°C vorgewärmten Backofen etwa 12 Minuten backen.


REZEPTE
fotos + texte: © exclusiv