suchen
Traumhafte Mode



Hochzeit

Traumhafte Mode
Elegant und verführerisch einzigartig wie der Tag

Wenn die Brautmodencreateure zu Fashionshows und Kollektionspremieren
für die neue Saison laden, sind dies aus der Tradition heraus Mega-Events.
Für diese Veranstaltungen in Mailand, London, Paris, New York und Madrid
mit hochkarätigem Publikum wird auch eine Top-Besetzung der Models verlangt.

Es funkelt und glitzert, glänzt und brilliert - Brautmode ist die schönste Möglichkeit, glanzvolle Momente auf dem Catwalk zu bieten. Designer und Brautmodespezialisten geben sich nie mit dem Einfachen zufrieden.

Es ist der grösste Augenblick für jeden Designer, wenn seine Kollektion erstmals über den Laufsteg geht, dem Publikum vorgestellt wird. Weiblichkeit will betont werden. Eine Diva braucht Glamour und Extravaganz. Die Braut-Trends 2008 haben all das, was Frauen freut: unbeschreiblichen Glamour, Raffinesse, vielfältige Leidenschaft und verspielte Romantik unterstrichen von eleganten Details.
Die vielfältigen Trends erlauben der Braut, ihren ganz persönlichen Stil perfekt zu unterstreichen. Die neuen Brautkleider umgarnen sie mit sinnlichen Stoffen, raffinierten Farbspielen und zauberhaften Accessoires. So macht Mode Spass!
Stufen- und Lagen-Looks sind die ganz grossen Trends 2008. Weiche, fliessende Stoffe werden in Schichten übereinander gelegt und umschmeicheln die Figur. Mit unterschiedlichsten Materialien und Schnitten wird der Look immer wieder neu interpretiert. Weit flatternde Rüschen, goldglänzende Stoffe und lange Schleifen unterstreichen den noblen Stil dieser Saison. Ein modisches Detail mit Glamour-Effekt ist 2008 der Kragen. Im Trend liegen vor allem Rüschenkragen und Volants, welche dem Brautkleid eine ganz besondere Wertigkeit und Ausstrahlung verleihen. Wer es lieber variabel mag, nutzt die Kragen-variation beim Jäckchen. Schwarze Akzente auf einem weissen Brautkleid bilden raffinierte Kontraste und lassen das Kleid sehr edel wirken. Ebenfalls voll im Trend, passend dazu die Accessoires, Schuhe, Taschen, Handschuhe, Strumpfband und Schmuck, die den Schwarz-Weiss-Look vollkommen machen.  
Kräftige Farben unterstreichen die Persönlichkeit der Braut. Brautkleider bekennen Farbe und wirken gleichzeitig unvergleichlich elegant. Ob in kühlem Hellblau, in Rot - der Farbe der leidenschaftlichen Liebe, oder in Hellgrün - zart wie die ersten Blätter im Frühling.  Dass die «Couture» ihre Inspiration in diesem Jahr ganz aus der Frau bezieht, ist augenscheinlich und für die Hochzeitsmode dieser Saison ein wunderbarer Trend. Wertvolle Stoffe wie Seidentaft, Brokat und Spitze kombiniert mit Perlen und Strasssteinchen machen jede Braut zu einer Prinzessin. Romantik hat viele Gesichter. Federn und Blüten lassen sich für die Hochzeit ebenso einsetzen wie Kurbelstickereien und Metallicoptik. Die Createure wagen sich an immer extravagantere Materialen während Organza und Crêpe für transparente Formgebende Elemente eingesetzt werden, wird die Lust an fliessender Leichtigkeit von Stoffen wie Chiffon, Voile, Atlas oder Satin befriedigt.

foto: © www.noviadart.com / text: exclusiv