suchen
Kunst und Medizin


Eschen

 

Kunst und Medizin

 

ARTROOM und PRAXIS

 

Die international aktive Künstlerin Annemarie Marte-Moos-brugger und der Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  Dr. Thomas Sander konnten zur Eröffnung und am Tag der offenen Tür insgesamt über 400 Besucher im «neuen roten Haus» an der Essanestrasse in Eschen begrüssen. Das Haus steht im gelebten Dialog von ARS et MEDICINA. Nicht nur im Artroom, auch in den Ordinationsräumen sorgen die Kunstwerke von Annemarie Marte-Moosbrugger für eine ganz besondere Atmosphäre.

Vorsteher Gregor Ott hielt die Begrüs-sungsrede und freute sich mit Frau Annemarie Marte-Moosbrugger und    Dr. Thomas Sander, dass so viele Gäste   der Einladung gefolgt waren und bedankte sich bei allen Anwesenden für diese hohe Wertschätzung.

Professor Annemarie Marte-Moosbrug-ger ist seit 1974 als freischaffende Malerin tätig. Sie lebt und arbeitet in Götzis, Vorarlberg und in ihrem Artroom Marte-Moosbrugger in Eschen. Seit 1982 hat sie regelmässig Ausstellungen in Galerien und Museen des In- und Auslandes, u.a. in Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck, Zürich, Basel, Genf, Vaduz, Nürnberg, Norwegen, Dubai, USA. Annemarie  Marte-Moosbrugger  legt  ihr  ganzes Gefühl in die Ausdruckskraft von Harmonie in Licht und Farbe. Deshalb ist der Bogen ihrer künstlerischen Möglichkeiten formal wie emotionell weit gespannt.

Der Frauenfacharzt Dr. Thomas Sander ist spezialisiert auf Schwangerschaftsbetreuung und Kinderwunschbehandlung. Zum medizinischen Spektrum gehören aber auch Elemente der kosmetischen Medizin und Anti-Aging.

Dem Unternehmen Invest-Bau AG, deren Geschäftsführer Marxer Reinhard für die gesamte Projektentwicklung als General-unternehmer zuständig war, ist es gelungen, das Gute, Sinnvolle und Schöne in einzigartiger Zusammensetzung  in eine Wohlfühloase zu vereinen. Der Artroom dient Annemarie Marte-Moosbrugger als Dauerpräsentationsfläche für ihre Werke, geplant sind alle zwei bis drei Monate Treffen der besonderen ART. 

 

www.amm-art.at

www.frauenarzt-sander.li

 

fotos + text: © exclusiv

 

(v.l.) Gregor Ott, Vorsteher von Eschen, Daniela Marte,

Annemarie Marte-Moosbrugger  und Dr. Thomas Sander