suchen
Linda Fäh
Miss Schweiz 2009

Interview

Linda Fäh Miss Schweiz 09


Linda Fäh, Miss Schweiz 2009 hat alles, was eine Miss auszeichnet.
Ein frisches sympathisches Auftreten, Witz und Charme, Idealmasse
und das gewisse Etwas...

Wir waren bei Delta Möbel in Haag dabei, begleiteten Linda Fäh während des Fotoshootings und erfuhren im Interview mit ihr, wie sehr sie die spannende Zeit als Miss Schweiz geniesst.

Mit Linda Fäh besuchte die neunte Miss Schweiz das grosse Möbelhaus in Haag. Karlheinz Gebelein, Willi Gebelein und das ganze Team freuten sich, die hübsche Linda Fäh bei Delta Möbel begrüssen zu dürfen. Bei einem Rundgang erzählte uns  Willi Gebelein: «In den vergangenen Jahren hat sich im Wohnverhalten unserer Kunden einiges geändert. Auf Funktionalität, Raum und Platz wird grossen Wert gelegt.» Linda Fäh bestaunte das vielfältige Sortiment der Küchenausstellung. Besonders fasziniert war sie vom hohen technologischen Niveau der modernen Küchen. Ein leichtes Antippen genügt, schon öffnen sich Schubkästen und Auszüge, das ist praktisch, wenn man zum Beispiel die Hände voll hat. Linda Fäh war von der «grifflosen» Küche begeistert. «Ich liebe elegante Möbel», erzählte uns die sympathische Miss Schweiz, «ich freue mich auf meine erste Wohnung, die ich bestimmt sehr schön einrichten werde.» Die neue Ausstellung im Wohnbereich hat es Linda Fäh besonders angetan. 1'000 m2 wurden  nach den neusten Trends gestaltet. Vom extravaganten Polstermöbel bis zum eleganten Sideboard ist alles vertreten, was Wohnen frisch und jung macht. Nach dem Rundgang begab sich Linda Fäh in die Wohnboutique, wo bereits viele Besucher auf die hübsche Ostschweizerin warteten. Linda Fäh war begeistert, wie viele Menschen zur Autogrammstunde nach Haag gekommen waren. Gerne verteilte sie die handsignierten Gläser von Leonardo, Autogrammkarten und liess sich mit ihren kleinen und grossen Fans fotografieren.

exclusiv: Was ist das für ein Gefühl, plötzlich im Mittelpunkt zu stehen?
Linda Fäh: Ich habe auf der Bank zuerst am Schalter gearbeitet, das hat mir sehr gut gefallen. Durch den direkten Kundenkontakt habe ich auch viel im Umgang mit Menschen gelernt. Als Miss Schweiz ist es einmalig, ich treffe viele  interessante Leute an den unterschiedlichsten Orten. Dies gefällt mir sehr gut, und ich geniesse die vielen positiven Begegnungen.

exclusiv: Spielt die Mode für die Miss Schweiz eine grosse Rolle? Hat sich seit der Wahlnacht in Sachen Mode etwas geändert?
Linda Fäh: Ich habe mich immer gerne modisch gekleidet, bin aber nicht unbedingt jedem Trend nach gegangen sondern habe immer getragen was mir gefallen hat. Jetzt ist es toll, ich kann und darf heute auch mal etwas ganz modisches anziehen. Ich trage auch einmal etwas Spezielles, was ich mich früher nicht getraut hätte.

Bei der Autogrammstunde waren zwei kleine Mädchen, die Linda Fäh erzählten, sie hätten sich extra für sie besonders hübsch angezogen. Linda lacht...«ich habe als Kind auch immer die Miss Schweiz Wahlen verfolgt und bin oft zu Autogrammstunden gegangen. Ich kann die Gefühle der kleinen Mädchen gut verstehen, die mir erzählten, auch einmal Miss Schweiz werden zu wollen.»

exclusiv: Weihnachten rückt näher! Wie feiert Miss Schweiz Weihnachten?
Linda Fäh: Wir feiern Weihnachten zuhause mit der ganzen Familie, auch die Grosseltern sind dabei. Meine Mutter kocht etwas Feines. Wir machen Musik, singen ein paar Lieder, lesen eine Geschichte vor. Es gibt Geschenke und wir gehen zusammen in die Kirche. Ich freue mich auf die Festtage, auf eine schöne geruhsame Zeit mit meiner Familie nach einer tollen, intensiven Zeit

Weitere Bilder von Linda Fäh unter:
www.exclusiv.li

fotos + text: © exclusiv