suchen
Miss Schweiz Kerstin Cook

 

 

Miss Schweiz 2010

Heimat, Sternschnuppen und Lieblingsgericht

exclusiv im Interview mit Kerstin Cook

Kerstin Cook lebt mit ihrer Familie in Kriens. Kriens ist die drittgrösste Gemeinde im Kanton Luzern und liegt im Talboden eingebettet zwischen dem Pilatus und dem Sonnenberg. Kriens grenzt an die Stadt Luzern bzw. an Luzern-Littau und ist nahe dem Vierwaldstättersee.

exclusiv: Was gefällt Ihnen in an Kriens oder Luzern besonders gut?

Kerstin Cook: Kriens respektive Luzern ist meine Heimat, hier fühle ich mich sehr wohl, hier bin ich zuhause. Luzern ist eine wunderschöne Stadt, die in jeder Hinsicht viel zu bieten hat. Speziell gefällt mir in der Stadt das Löwendenkmal und besonders gern gehe ich ins Verkehrshaus. Es ist ein tolles Erlebnis, auch wenn man schon öfters dort war, man entdeckt immer wieder etwas Neues. Das Planetarium übt eine besondere Faszination auf mich aus, ich bin schon als Kind gerne dorthin gegangen, habe zum eindrucksvollen Sternenhimmel  an der Planetariumskuppel geschaut und mir die vielen Himmelskörper und deren Bewegungen erklären lassen.

exclusiv: Wünschen Sie sich etwas, wenn Sie eine Sternschnuppe sehen?

Kerstin Cook: (lacht) Ja, immer, leider sehe ich nicht so viele.

exclusiv: Hier bei Delta Möbel gibt es für jeden geschmack die richtige Küche, modern, klassisch von elegant und futuristisch bis hin zum Landhausstil. Eine schöne Küche, der Traum vieler Hobbyköche. Kochen Sie gerne und was ist Ihr Lieblingsgericht?

Kerstin Cook: Ich bin keine sehr gute Köchin, geniesse es aber sehr, wenn mein Freund für mich kocht. Mein Lieblingsgericht ist eine Spezialität meines Freundes, ein Kochgeheimnis, von welchem er  mir das Rezept nicht verrät. Ein Gericht mit Nudeln und Poulet an einer superfeinen Sauce... einfach genial.

exclusiv: Welches ist Ihre Lieblings-Nascherei?

Kerstin Cook: Schokolade, Schweizer Schokolade.

exclusiv: Mit welcher Musik würden Sie den Abend verbringen?

Kerstin Cook: Kate Bush.

exclusiv: Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Kerstin Cook: Twilight 3.

fotos + text: © exclusiv