suchen
www.1fl.li



Liechtenstein

Jetzt kommt
«Das Forum» auf 1 FLTV


Liechtensteiner Fernsehen startet Diskussionen

Nach dem Erfolg der Sondersendungen anlässlich der Gemeinderatswahlen 2011 mit den Diskussionen zwischen den Vorsteherkandidaten kommt jetzt «Neu» eine wöchentliche Diskussionssendung auf 1 FLTV.

Vorbild dabei ist die Arena des Schweizer Fernsehens. Das gilt für den Sendeplatz am Freitag und für das Konzept des Streitgesprächs. Im Unterschied zur Arena wird es kein Publikum im Studio geben, sondern die Zuschauer können per Telefon direkt ihre Fragen stellen. Als Weiterentwicklung des Arena-Konzepts wird es auch Filmbeiträge zum Thema, Strassenumfragen und telefonische Zuschaltungen zum Beispiel von Experten geben. Ein weiterer Unterschied wird die Rolle des Moderators sein. Bei 1 FLTV wird sich der Moderator zurück nehmen und nur den Ablauf der Sendung steuern. Die Diskussion selbst soll vor allem zwischen den Gästen stattfinden.
Im Regelfall werden zu aktuellen Themen Parteienvertreter oder Experten, die gegenseitige Standpunkte vertreten, eingeladen. Die Themen können national oder lokal sein. «Mit diesem Format streben wir ein kultiviertes Streitgespräch an», sagte Peter Heeb, CEO bei 1 FLTV. Die Sendung wird eine Stunde dauern, wobei der Moderator bis zu 30 Minuten überziehen kann, wenn die Diskussion dies erfordert. Auch der Name steht fest, so Peter Heeb: «Das FORUM». In Anlehnung an das römische Forum Romanum, auf dem die römischen Bürger vor mehr als 2000 Jahren ihre Streitgespräche abhielten.
Unser Ziel ist mit den Mitteln eines kleinen Senders aufzuzeigen, dass neue Ideen und moderne Technik manchmal gleiche oder bessere Ergebnisse bringen können, als viel Geld und grosse Studios.
Diskussionen leben von den Teilnehmern und den Themen. Start der Sendung ist am Freitag 4. März 2011 um 19.00 Uhr. Damit wird der Freitag zum Fixtermin für alle Fernsehzuschauer auf 1 FLTV, die an der Liechtensteiner Politik interessiert sind.
Mit diesem Format möchte das Liechtensteiner Fernsehen auch einen Beitrag zur in Liechtenstein geschätzten Kultur des Leserbriefschreibens und des Leserbriefstreits der unterschiedlichen Meinungen liefern.

Forum Romanum
In nahezu jeder römischen Stadt gab es ein Forum als Zentrum des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens. Der älteste derartige Platz war das Forum Romanum, also das Forum in Rom, das ein Spiegel der gesamten römischen Geschichte ist und als Zentrum der politischen Macht in der Stadt Rom und dem römischen Reich gilt.

www.1fl.li