suchen
www.1fl.li



1 FLTV

Täglich ab 18 Uhr «Liechtensteinstunde»

Täglich eine Stunde aus Liechtenstein. Die aktuelle Stunde beginnt mit den Nachrichten.
Hier zeigt das Liechtensteiner Fernsehen alle wichtigen Ereignisse aus Liechtenstein in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.

Im anschliessenden «News-talk» wird ein Thema aus den News vertiefend dargestellt. Gekürzt wurde das «Wetter». Das Europa-Wetter entfällt, ebenso der Rückblick in die Geschichte und das Horoskop.

«Damit mussten wir auf die neuerliche Ablehnung der Medienförderung und die Begründung durch die Regierung reagieren», so Peter Heeb, CEO von 1 FLTV. «Bei der Analyse der Begründung sind wir zum Schluss gekommen, dass mit der Medienförderung nicht die Medien, sondern die Politik gefördert wird, soviel Gewicht kommt der politischen Berichterstattung zu», so Heeb weiter.

Von Montag bis Donnerstag folgen abwechselnd die beiden Liechtenstein Magazine «Focus Liechtenstein» und das Gesundheitsmagazin «Vitalissimo». Am Freitag nach den Nachrichten «PolitForum«, das neue Diskussionsforum auf 1 FLTV,  am Samstag die Liechtenstein-Reportage und sonntags «Grüsse aus Liechtenstein». Am Samstag schaut Susi Schädler in die Zukunft und am Sonntag sendet 1 FLTV wie gewohnt das Wort Gottes. Auf diese Formate wollte die Redaktion auf Grund von Zuschauerwünschen nicht verzichten, auch wenn diese bei der Bewertung für die Medienförderung negativ beurteilt wurden. «Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und das Programm den Wünschen der Medienförderung weitgehend angepasst, gleichzeitig bemühen wir uns, das Programm aus und für Liechtenstein dichter und interessanter zu machen», sagte Heeb abschliessend.

Staribacher exklusiv im Liechtensteiner Fernsehen

Jeden Monat wird Dr. Andreas Staribacher eine Woche lang die Talks im Liechtensteiner Fernsehen leiten. Damit soll Gewicht auf Politik und Wirtschaft gelegt werden. Mit Dr. Andreas Staribacher kommt ein Top Experte nach Liechtenstein. Er ist ein österreichischer Jurist, Wirtschaftsprüfer und Politiker (SPÖ). Andreas Staribacher wurde als Sohn von Josef Staribacher, Ex-Handelsminister, geboren. Nach seiner Bankenbereich Tätigkeit arbeitete er in einer Wirtschaftsprüfungskanzlei. 1984 machte er sich selbständig.

Im April 1995 holte Franz Vranitzky Staribacher als Bundesminister für Finanzen in die Regierung. Nachdem die SPÖ-ÖVP Koalition Ende 1995 scheiterte, legte Staribacher sein Amt im Januar 1996 zurück. Danach war Staribacher als Steuerberater, Wirtschaftstreu-händer und unter anderem als Vorstandsmitglied in der Flughafen Wien AG tätig. Seit 2003 ist Staribacher, der auf eine mehr als 20-jährige Flugerfahrung zurückblicken kann, auch als Kapitän für Niki Laudas Fluglinie «Niki» tätig.

«Nachdem ich bis heute vor allem interviewt wurde, reizt es mich, die Seiten zu wechseln. Ich möchte nicht nur über aktuelle Themen aus Liechtenstein sprechen, sondern auch den Blick von aussen auf Liechtenstein in meine Sendungen einbringen», sagte Staribacher zu exclusiv.

Werbeerfolg für 1 FLTV

Nach einem erfolgreichen Testjahr verlängerte die Wiener Hotelgruppe Lena ihre Werbung im 1 FLTV. Mit knapp 1’000 Übernachtungen führen die Liechtensteiner in Relation zur Bevölkerungszahl die Übernachtungsstatistik klar an.

Für den Chef der 3 Stern Hotel Gruppe KR Herbert Ziehensack ein eindeutiger Erfolg der Fernsehwerbung. «Als wir die TV Werbung in Liechtenstein im November und Dezember zurückgefahren haben, sind sofort die Liechtensteiner Nächtigungszahlen gesunken.» Für Ziehensack ist die Statistik ein klarer Auftrag, weiter im 1 FL TV zu werben und die TV Werbung auf andere Märkte auszubauen. «Unser Motto - viel Hotel für wenig Geld - mit Zimmerpreisen ab 35.- EURO und  Werbung im Internet und Fernsehen geht voll auf», freute sich Ziehensack. Zur Zeit hat die Lena Gruppe drei Hotels mit 500 Zimmer, bis 2013 sollen drei weitere Hotels dazukommen. Im Augenblick ist die Lena Gruppe die am schnellsten wachsende Hotelgruppe in Wien.              

Bilder: Dr. Andreas Staribacher
Maria Sørensen vom Liechtensteiner Fernsehen 1 FLTV

www.1fl.li