suchen

LieGames 2011 – Tischtennis
Volleyball

I.D. Prinzessin Nora von und zu Liechtenstein

I.D. Prinzessin Nora von und zu Liechtenstein im Gespräch mit exclusiv

Exclusiv traf I.D. Prinzessin Nora von und zu Liechtenstein kurz vor den Moutainbike-Rennen in Schellenberg und fragte die engagierte Sport-Botschafterin (IOC-Mitglied) um ein Statement, im Bezug auf ihre Eindrücke rund um die Lie Games. I.D. Prinzessin Nora von und zu Liechtenstein: Es ist für mich eine sehr schöne  Zeit, die Sportlerinnen und Sportler geben ihr bestes und es dürfen alle sehr zufrieden sein. Bis jetzt haben alle Länder Medaillen geholt und der Medaillenspiegel von Liechtenstein zeigt eine tolle Leistung. Die Eröffnungsfeier war für mich herausragend, auch IOC Präsident Jacques Rogge und weitere offizielle Gäste haben sich sehr positiv geäussert und waren begeistert. Ich fand es eine ganz tolle Idee, dass Jung und Alt quer durch die Bevölkerung an der  Darbietung zur Eröffnungsfeier teilgenommen haben. Bewegung ist wichtig, ich finde es gut wenn junge Menschen sich sportlich engagieren, sei es in einem Team oder als Einzelsportler. Nicht jeder unter uns ist ein Sportler, aber es braucht ja auch Zuschauer, die die Athleten anfeuern. Was mich besonders freut, ist der Grosseinsatz von Helfern. Freiwillige, die an allen möglichen Posten mit viel Engagement, Freude und Spass dabei sind. Das zeigt auch unseren ausländischen Gästen, dass das Fürstentum Liechtenstein ein Land ist, das zusammenhält. Den Athleten, den Verantwortlichen, den vielen Zuschauern, der Regierung, den Sponsoren und allen, die hinter den LieGames stehen und dazu beitragen, dass diese stattfinden können, möchte ich ganz herzlich danken.                                

Sämtliche Bilder unter: www.exclusiv.li

fotos + text: © exclusiv