suchen

Malbun

Tour de Suisse 2011

Tour de Suisse 2011, Liechtenstein im Rampenlicht

Peter Rutz, OK-Präsident

Mit der Zielankunft der 6. Etappe der Tour de Suisse 2011 in Triesenberg-Malbun und dem Start zur 7. Etappe in Vaduz fand eine langjährige Tradition ihre Fortsetzung, gastierte doch die Schweizer Radrundfahrt bereits zum dreizehnten Mal in unserem Land! Ein weiteres Mal hat Liechtenstein die einzigartige Möglichkeit erhalten, die Schönheit unseres kleinen Landes in alle Welt hinauszutragen, was dem Tourismus und der Wirtschaft wieder zum Vorteil gereichte. Dass die Bevölkerung voll und ganz hinter der Tour de Suisse steht, hat sie auch am 16. und 17. Juni 2011 wiederum eindrücklich bewiesen. Die vielen Zuschauer entlang der Strecke von Balzers bis zum Etappenziel Triesenberg-Malbun und auch beim Start in Vaduz, haben dies eindrücklich gezeigt. Durch die Medien wurden fantastische Bilder ins Ausland transportiert und bei mehreren Millionen Fernsehzuschauern weltweit hinterliess Liechtenstein einen bleibenden Eindruck.

Im Namen des Vereins Internationaler Sport in Liechtenstein (ISL) und dem Organi- sationskomitee der TdS 2011 in Liechtenstein bedanke ich mich recht herzlich bei allen Sponsoren und Gönnern -allen voran dem Land Liechtenstein und den Gemeinden Triesenberg und Vaduz - aber auch bei den unzähligen Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz; vergälts Gott! Ein weiteres Mal hat der Verein ISL seinen Zweck erfüllt: die Organisation und Durchführung von Sportanlässen mit Weltklasse in Liechtenstein!

Peter Rutz, OK-Präsident

fotos: © exclusiv

Sieger Etappe Triesenberg/Malbun Steven Kruijswijk, NED, Team RAB

Siegerehrung: Vorsteher Hubert Sele übergibt den Ehrenpreis

2. Platz Etappe Triesenberg/Malbun Levi Leipheimer, USA, Team RSH

3. Platz Etappe Triesenberg/Malbun, Damiano Cunego, ITA, Team LAM

(v.l.) Linda Fäh, Damiano Cunego, Christa Rigozzi

(v.l.) Andy Wenzel, Wolfgang Ender, Alex Ospelt