suchen

www.rtbike.ch


Vaduz

Sieger Tour de Suisse
Levi Leipheimer

Tour de Suisse, spannend bis zuletzt

Gesamtsieger der 75. Tour de Suisse 2011 ist Levi Leipheimer. Nur vier Sekunden trennen den 37-jährigen Amerikaner  vom Tour-Zweiten Damiano Cunego aus Italien. Den 3. Rang holte der Holländer   Steven Kruijswijk, vierter wurde Jakob Fuglsang aus Dänemark gefolgt von Bauke Mollema aus Holland auf dem 5. Platz. Bester Schweizer im Gesamtklassement wurde Mathias Frank. Der Luzerner verpasste als 6. die Top fünf ganz knapp. Unglaublich span- nend wurde der Kampf um den Gesamtsieg der 75. Schweizer Rundfahrt. Für den Italiener Damiano Cunego, Leader seit der 3. Etappe, war die Rundfahrt um 1'000 Meter zu lang. Cunego wehrte sich im Zeitfahren von Schaffhausen über 32,1 km zwar stark, wurde aber am Schluss von jenem Gegner geschlagen, den er am meisten gefürchtet hatte.

Alle Fotos zur Tour de Suisse unter: www.exclusiv.li

Fabian Cancellara gewann das Zeitfahren

Im Kampf gegen die Uhr nahm Fabian Cancellara eine absolute Ausnahme- Stellung ein und triumphierte an der Tour de Suisse nach dem Prolog auch im abschliessenden Zeitfahren in Schaffhausen. Auf dem 32,1 km langen Parcours in Schaffhausen fuhr Fabian Cancellara zwar nicht ganz so unwiderstehlich wie bei seinem Sieg zum Tour-Auftakt in Lugano, aber auch in Schaffhausen kam keiner an ihm vorbei.  

Mit Spannung erwarten die Fans die 98. Tour de France, welche mit 21 Etappen und 3430,5 Kilometer eine grosse Herausforderung für Fabian Cancellara sein wird.            

fotos + text: © exclusiv

Sieger TdS 2011
Levi Leipheimer USA

TdS 2011
Fabian Cancellara