suchen
Feuerwerk, Musik und Emotionen


 

Fürstliche Hochzeit in Monaco

Feuerwerk, Musik und Emotionen

The Eagles und Jean Michel Jarre, zwei fantastische Konzerte

Die Hochzeitsfeierlichkeiten in Monaco begannen am Donnerstag mit einem Konzert der legendären Rockband «The Eagles» im Stadion «Louis II». Fürst Albert II und Charlène begrüssten die Konzertbesucher herzlich winkend von der Laufbahn aus, bevor sie ihre Plätze auf der Tribüne einnahmen. «The Eagles», ihr erstes Album erschien 1972 und war mit «Take it easy» ein grosser Erfolg. 1976 folgte «Hotel California», mit dem die Gruppe weltbekannt wurde.

Ein weiterer Höhepunkt der Feierlichkeiten war das spektakuläre Konzert von Jean Michel Jarre. Die fürstliche Familie hatte  sich im Hafen (Port Hercules) versammelt. Fürst Albert II und Charlène begrüssten den französischen Komponisten Jean Michel Jarre freundschaftlich auf der Bühne und wünschten allen Anwesenden ein tolles Konzert. Monaco lieferte die perfekte   Kulisse für einen Abend der Superlative; mit futuristischer Performance wurde eine einzigartige Licht-, Laser- und Pyrotechnik Musik-Show gezeigt. Jean Michel Jarre faszinierte sein Publikum, welches sich mit tossendem Applaus bedankte. Eine 60 Meter breite Bühne mit 35 Meter hohen Türmen und riesigen Bildschirmen wurde auf dem zentralen Teil des Hafens erstellt. Das Konzert bildete den krönenden Abschluss der Feierlichkeiten vom Freitag, welche um 17 Uhr mit der standesamtlichen Trauung begonnen hatten. (Bilder unter www.exclusiv.li)

Das Konzert in Zahlen:

- 250 Techniker
- 10 km Kabel
- 20 Sattelzüge mit 400 Tonnen technischem Material
- Eine Infrastruktur von 120 Metern für eine 60 Meter-Bühne
- 16 Tage Aufbau
- 8 Tage Abbau

fotos + text: © exclusiv