suchen

 

Aus der Regierung

Grosse Vielfalt in Liechtenstein

Gespräch mit Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher zum Staatsfeiertag 2011

Herr Regierungschef, was geht Ihnen am Staatsfeiertag durch den Kopf, wenn Sie an Liechtenstein denken?

Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher: Dass wir in einem schönen Land leben, das sich in den letzten beiden Jahren durch eine weitsichtige und durchwegs mutige Politik eine gute Ausgangslage geschaffen hat. Wir können auf einem soliden Fundament aufbauen und sind für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet.

Welches sind die grössten Herausforderungen, die in den nächsten Jahren auf das Land zukommen?

Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher: Die Neupositionierung des Finanzplatzes sowie der Ausbau von wettbewerbsfähigen Strukturen, um als Standort in einem sehr dynamischen wirtschaftlichen und politischen Umfeld bestehen zu können, gehört sicher dazu. Dann aber auch die immer älter werdende Gesellschaft und ihre Absicherung durch unsere Sozialwerke. Es geht in den nächsten Jahren ganz stark um die Qualität unseres Bildungswesens, um ein sozialverträgliches System in der hochstehenden medizinischen Versorgung, um die Rückkehr zu einem ausgeglichenen Staatshaushalt und die Bewahrung unserer finanziellen Unabhängigkeit sowie um Energie- und Mobilitätsfragen. Unser Land steht wie viele andere Staaten vor vielfältigen Herausforderungen.

Ist das Land darauf vorbereitet?

Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher: Ja, Liechtenstein hat seine Hausaufgaben gemacht. Wir können aus einer Position der Stärke an die Dinge herangehen. Mit der Agenda 2020 hat die Koalitionsregierung ein ressortübergreifendes Zukunftspaket mit Perspektive geschnürt. Die langfristig ausgerichtete Strategie erhöht unsere Leistungsfähigkeit als Staat und Wirtschaftsstandort und bewahrt gleichzeitig die Einzigartigkeit und Schönheit unseres Landes. Sie erleichtert eine Bündelung der Kräfte und gibt der liechtensteinischen Politik Leitplanken für zielgerichtete Entscheidungen.

Als Regierungschef tragen Sie die Hauptverantwortung für den politischen Kurs des Landes. Was ist Ihnen in der Politik wichtig?

Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher: Wichtig erscheint mir, dass wir auch bei unterschiedlichen Meinungen die politische Debatte konstruktiv und respektvoll miteinander führen. Die Aufgabe der Politik sehe ich darin, vorausschauend zu planen und mit guten Sachargumenten zu überzeugen. In der Demokratie  braucht es bekanntlich Mehrheiten, um etwas zu verändern.

Wie wirkt sich die Kleinheit auf die Wettbewerbsfähigkeit aus und wo liegen die wirtschaftlichen und politischen Stärken Liechtensteins, um sich nachhaltig zu entwickeln?

Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher: Unsere Stärken liegen im innovativen Umfeld, im Zugang zu Wissen, in der regionalen und internationalen Vernetzung, aber auch in der Schnelligkeit und Flexibilität des Staates, wenn es um die Anpassung der Rahmenbedingungen und um Problemlösungen geht. Bei der Verabschiedung des neuen Steuerrechts haben wir beispielsweise all diese Stärken eindrücklich unter Beweis gestellt. Wir befinden uns in einer guten Position, um als Unternehmensstandort attraktiv zu sein.

Was ist für Sie persönlich das Attraktive an Liechtenstein?

Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher: Was mir an Liechtenstein besonders gut gefällt, ist die hier vorhandene Vielfalt. Der moderne Wirtschaftsstandort, die Wohn- und Lebensqualität, die Natur und ganz besonders das Persönliche, das uns Liechtensteiner sehr miteinander verbindet.                                                    

Was ist Ihre Botschaft an die Bevölkerung zum Staatsfeiertag?

Liechtensteins Einzigartigkeit entspringt zu einem wesentlichen Teil seiner Kleinheit und dem stark ausgeprägten persönlichen Engagement der Einwohnerinnen und Einwohner. Der Staatsfeiertag ist eine gute Gelegenheit, uns das wieder einmal bewusst zu machen und dafür dankbar zu sein. Dieses Liechtenstein ist für mich keine Selbstverständlichkeit, sondern Ausdruck der besonderen Lebensqualität und der positiven Einstellung im Lande, die ich persönlich sehr schätze.