suchen


Zukunftsträume

«Ich freue mich auf eine interessante Zeit»

Am 24. September wurden Sie zur Miss Schweiz gewählt, ein grosser Traum vieler junger Mädchen, der für Sie in Erfüllung ging. Welche Pläne gibt es für die Zukunft?

Ich möchte gerne die Schule abschliessen und je nachdem die Berufsmaturität anhängen. Im Moment aber ist alles offen und ich lege mich gar nicht fest. Eines meiner Ziele war, in die Immobilienbranche einzusteigen und vielleicht einmal das Geschäft meines Vaters zu übernehmen.

Aber wie gesagt, im Moment möchte ich gar nicht zu fest planen, ich freue mich sehr darüber, dass ich es zur Miss Schweiz geschafft habe und diese interessante und spannende Zeit werde ich nun voll geniessen.

Was bedeutet für Sie Schönheit?

Einerseits ist es bestimmt die Äusserlichkeit, für mich hat Schönheit allerdings viel mit dem Herzen zu tun. Menschen, die Freude zeigen können, zum Beispiel wenn jemand  so richtig von Herzen lachen kann. Menschen, die keine Modelltypen sind, die ihre innerliche Schönheit zeigen, die Ausstrahlung ist für mich ein wichtiger Punkt.

Welches sind Ihre Erwartungen für das Miss Jahr?

Ich hoffe, dass ich viele interessante Menschen treffe, Erfahrungen sammeln kann und Spass habe. Für mich ist es der Anfang in eine Zukunft, auf die ich mich sehr freue.

fotos + text: © exclusiv