suchen

www.hmv.li

In the Mood
mit der Harmoniemusik Vaduz

Stimmgewaltig und temperamentvoll: Gail Anderson interpretiert Klassiker und Traditionals auf ihre eigene, unverwechselbare Art.

Jahreskonzert am 3. Dezember um 20 Uhr im Vaduzer-Saal

Unter dem Motto «In the Mood» zeigt die Harmoniemusik Vaduz am Jahreskonzert 2011 Blasmusik in ihrer ganzen Vielfalt.

Im Wechsel zwischen Klassik und Jazz wird die Harmoniemusik Vaduz ihre Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen und zeigt eine Vielseitigkeit wie nie zuvor. Im ersten Programmteil präsentiert die HMV klanggewaltige, sinfonische Originalkompo-sitionen von Philip Sparke sowie traditionelle Marschmusik von Hans Heusser oder Karl Komzak. Daneben werden - ganz in traditioneller Manier - auch klassische Orchesterwerke von Antonin Dvorak und Franz Lehar nicht fehlen.

Nach der Pause zeigt sich die HMV völlig verwandelt: Geboten wird Musik der legendären Swing-Ära von Glenn Miller bis Count Basie, bekannte Jazz-Standards von George Gershwin oder Ella Fitzgerald, Pop-Musik von  Stevie Wonder und auch Soul und Rock, bekannt durch The Blues Brothers.

Als Stargast serviert Ihnen die HMV eine der grossen schwarzen Stimmen Amerikas: Gail Anderson (Richmond/Virginia). Sie studierte an der Shenandoah University und wurde aufgrund ihres besonderen Talents in den hochkarätigen All Eastern Choir aufgenommen.

Sie feierte Musical-Erfolge in den USA, Europa und Australien. Ihr Mentor ist der renommierte Broadway-Produzent und Choreograph Marion J. Caffey.

Ob mitreissend temperament-voll oder berührend melancholisch: Der stimmgewaltige Auftritt von Gail Anderson geht unter die Haut. Lassen Sie sich diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen.

Jahreskonzert der Harmoniemusik Vaduz

Samstag, 3. Dezember 2011, 20 Uhr, Vaduzer-Saal, Vaduz

Leitung: Markus Pferscher

text: anita schenk                                      

fotos: harmoniemusik © exclusiv