suchen
www.gesundeswohnen.li



Bauen – Wohnen

Massivholzbau

Die Zukunft hat erst begonnen.

Ohne Zweifel gehört das Bauen zu jenen Aktivitäten unserer Gesellschaft, die einen grossen Einfluss auf die Natur und die natürlichen Abläufe ausübt. Massivholzbau ist heute in ökologischer wie ökonomischer Hinsicht führend, und wenn wir unsere Umgebung einmal genauer betrachten, stellen wir schnell fest: Holz ist ein absolutes Multitalent.
Holz ist ein enorm vielseitiger Bau- und Werkstoff mit dem sich nachhaltige, ressourcenschonende und visionäre Projekte verwirklichen lassen. Die unendlich grosse Flexibilität von Holz schafft in der architektonischen Gestaltung - ob im Neubau oder in der Modernisierung eine grosse Freiheit. Holz lässt sich schnell und wirtschaftlich verbauen.
Das in Malbun erstellte Massivholzhaus (4 Wohnungen und ein Ladenlokal) wurde in einer Bauzeit von nur sechs Monaten realisiert. Baubeginn 1. Juni, Einzugstermin Dezember 2011. Massivholzbau ist eine kluge, langlebige und wertbeständige   Investition. Die durchschnittliche Nutzungsdauer liegt heute bei über 100 Jahren, tatsächlich können Massivholzhäuser, wie historische Beispiele beweisen, viele Hundert Jahre alt werden, Voraussetzung ist eine fachgerechte Planung und Ausführung. Es besteht kein Zweifel! Massivholzhäuser stehen anderen Bauweisen in puncto Werterhalt und Lebensdauer in nichts nach. Im Gegenteil, einige Finanzierungsinstitute und Investoren bewerten moderne Holzhäuser inzwischen sogar höher, da bauphysikalische Eigenschaften und der ökologische Fussabdruck (graue oder kumulierte Energie) in die Wertermittlung einfliessen.

fotos + text: © exclusiv

 
© 2014 created by 2sic with DotNetNuke