suchen





Das war die LIHGA 2018

Sieben Messetage, 208 zufriedene Aussteller, zehntausende Besucher, ein get-together von Generationen.

Die Stimmung war grossartig und ebenso der Besucherandrang. Der Präsident der Wirtschaftskammer Liechtenstein, Rainer Ritter, sagte bereits anlässlich der Pressekonferenz am zweitletzten Messetag, dass die Jubiläumslihga wahrscheinlich mit einem Besucherrekord enden wird. «Der Gemeinschaftsstand der Wirtschaftskammer mit ihrem Premiumpartner Liechtensteinische Landesbank hat sich sehr bewährt und gemeinsame Synergien konnten genutzt werden. Die mit viel Engagement und  Innovation aufgebauten Präsentationen, angefangen mit dem einladend gestalteten Eingangsbereich bis zum speziell hergerichteten Auftritt der Gastgemeinde Mauren, die mit ihren grossartigen Auftritten bestimmt in die LIHGA-Geschichte eingehen werden, bis hin zum vielfältigen und abwechslungsreichen Rahmenprogramm, sorgten dafür, dass die LIHGA 2018 ein Feuerwerk der Highlights war.»

Sonderschau
Ein weiteres Highlight war die Sonderschau zum Thema «Sicherheit». Die Landespolizei nutzte die Plattform der LIHGA in einem gemeinsamen Auftritt mit dem Schweizer Grenzwachtkorps GWK, um mit den Besuchern jeden Alters in Kontakt zu kommen. Am Stand wurden Informationen über die beiden Sicherheitsbehörden vermittelt und Interessierte erhielten einen Einblick in deren Arbeitsalltag. Je ein Einsatzfahrzeug der Landespolizei und des GWK waren gefragte Fotomodelle und konnten unter die Lupe genommen werden. Besonders beliebt bei gross und klein waren die Hundevorführungen im Aussenbereich, welche die Landespolizei und das Grenzwachtkorps an der LIHGA präsentierten.

Ein 22 Meter hoher Turm im Aussenbereich sorgte für Weitsicht
Patrick Hermann, der Roman Hermann AG: «Unser Gerüstturm hat für sehr viel Aufsehen gesorgt. Die Höhe von 22 Metern wurde dabei sehr bewusst gewählt, denn genau diese Höhe wird die aktuell entstehende Überbauung «Zoschg» im Schaaner Zentrum werden. Natürlich freut es uns sehr, dass die Möglichkeit, den Turm zu begehen, sehr rege genutzt wurde. Wir konnten bis zu 100 Personen pro LIHGA-Tag hoch und wieder runterführen.»

«Zehntausende Messebesucher schlender-ten während sieben Tagen durch die Hallen, allen voran S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und I.K.H Erbprinzessin Sophie, Regierung und Landtag Liechten- steins, Vertreter der St.Galler Regierung, Vertreter aus Wirtschaft, Berufsweltmeister, viele Sportler, darunter 23 Fussballnationalspieler, ein Schwingerkönig, 15 Olympioniken. Insgesamt rund 11 Prozent mehr als im Jahr 2016, so dass die 30'000-er Marke erneut geknackt wurde. Für Festlaune sorgten rund 200 Interpreten auf der Bühne der 50 Jahre ARGUS-Arena. Höhepunkte waren die «Fäaschtbänkler», «Wuarscht'n'Brot» sowie «ABBA tribute» mit einem fantastischen Finale», so die Messeleiter Georges Lüchinger und Leone Ming.


foto nationalteam: © andrea kobler lüchinger est.
fotos + text: © exclusiv