suchen






50-jähriges Jubiläum

Int. Liechtensteiner Presseclub

Empfang auf Schloss Vaduz und Festanlass in der Hofkellerei des Fürsten

Im heurigen Jubiläumsjahr «300 Jahre Fürstentum Liechtenstein» darf auch der Internationale Liechtensteiner Presseclub auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Der LPC wurde am 8. Februar 1969 auf Initiative von Gründungspräsident Walter B. Wohlwend unter dem Patronat von S.D. Prinz Nikolaus im Hotel Engel Vaduz gegründet.
Zum feierlichen Jubiläumsanlass empfing S.D. Fürst Hans-Adam II. die Mitglieder des LPC auf Schloss Vaduz. Präsident Peter Rutz freute sich, dem Landesfürsten die erste Ausgabe der Jubiläumszeitung überreichen zu dürfen. In ihrem Inhalt blickt die Jubiläumszeitung auf viele interessante Geschichten und Besuche internationaler Persönlichkeiten zurück. Sie hält aber auch Erinnerungen an die Pionierleistungen des Journalisten und Gründungspräsidenten Walter B. Wohlwend († 10.07.2018) wach, der als aktiver, innovativer und liebenswerter Kollege den LPC bis heute prägt. Beim anschliessenden Festanlass in der Hofkellerei Vaduz erinnerte S.D. Prinz Nikolaus an die Gründung und wünschte dem LPC auch für die kommenden Dezennien alles Gute.
Regierungschef Adrian Hasler überbrachte Grussworte der Regierung und unterstrich in seiner Rede die Bedeutung, die von offizieller Seite dem Presseclub entgegen gebracht wird. Gleichzeitig hob Adrian Hasler aber auch die Aufgabe des LPC hervor: Kritik auszusprechen und zu mahnen, wenn «Fake News» die Dinge ins falsche Licht setzen.
 
In seinem Jubiläumsreferat fand Markus Spillmann, Präsident der Stiftung Schweizer Presserat, Mitglied der Eidgenössischen Medienkommission und ehemaliger NZZ- Chefredaktor, klare Worte: «Das dem Journalismus entgegengebrachte Misstrauen seitens der Bevölkerung kann nur durch zuverlässige Recherche und faktische Berichterstattung aufgebrochen werden. Doch gerade diese Zweifel geben dem Journalismus auch seine Existenzberechtigung, in kritischer Distanz den Themen auf den Grund zu gehen.» Die hoffnungsfrohe Aussicht des Gastredners: «Der Journalismus lebt und es braucht ihn nicht weniger, sondern wieder mehr.»
Präsident Peter Rutz ging in seiner Begrüssung kurz auf die Gründung des LPC ein und bedankte sich bei allen, die zu diesem feierlichen Jubiläum beigetragen haben: «Ein besonderer Dank geht an unseren Gründungspräsidenten Walter Bruno Wohlwend – von uns allen WBW genannt
– der leider diesen Festanlass nicht mehr erleben darf. Ihm ist es zu verdanken, dass der LPC heute 50 Jahre feiern kann. Wir werden den LPC aber so weiter führen, wie er es uns vorgelebt hat, mit viel Elan und Herzblut. Unser Bestreben muss es sein, dass die Medienvielfalt in Liechtenstein erhalten bleibt und die Pressefreiheit geachtet und auch gelebt wird.»

(v.l. LPC-Vorstand) Tobias Wachter, Günther Meier (Ehrenmitglied), Sven Beham, Claudia Wirz (Vizepräsidentin), Gerd Endrich (Vizepräsident Österreich), S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein (Ehrenmitglied), Peter Rutz (Präsident), Eva Wohlwend, Martin Frommelt, S.D. Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein (Ehrenmitglied und Patronatsherr)

(v.l.) Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg; Landtagspräsident Albert Frick; Peter Rutz; Regierungschef
Adrian Hasler; S.D. Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein; Gerd Endrich, Chefredakteur ORF Vorarlberg

Peter Rutz, Präsident Internationaler Liechtensteiner Presseclub

S.D. Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein

Norbert Jansen, Autor Filmbeitrag

(Bild oben) Regierungschef Adrian Hasler
Markus Spillmann, ehemaliger NZZ-Chefredaktor

Trachtenfrauen der Liechtensteinischen Trachtenvereinigung
überreichen den Gästen die LPC Jubiläumszeitung

Festanlass in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg im Gespräch
mit S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein

Empfang durch S.D. Fürst Hans-Adam II.
von und zu Liechtenstein auf Schloss Vaduz

fotos + text: © exclusiv