suchen


Bauen / Wohnen

Sechs Linien. Jedes Haus ein Unikat
Hausideen von Kobelthaus

Seit über 50 Jahren baut die Kobelt AG massive, schlüsselfertige und wertbeständige Ein- und Mehrfamilienhäuser in höchster Bauqualität.

Elegant erstreckt sich der lange, schmale Baukörper auf dem 505 m² grossen Eck-Grundstück. Die zum Quartierweg ausgerichtete und mit Panoramafenster bestückte Südwestfassade scheint, von aussen  betrachtet, wie von der umliegenden Natur eingerahmt. Die grünen Pflanzen im Garten bilden eine schützende Mauer vor neugierigen Blicken.
Ein eigenes Haus zu bauen war schon lange ein Wunsch von Andrea und Kuno Herger. Um nun das Projekt Hausbau zu starten, beschloss das Ehepaar mit Kobelthaus zusammenzuarbeiten. Verschiedene Faktoren bestärkten sie in ihrem Entschluss: Die hochwertige Massivbauweise, die Kostensicherheit, die grosse Gestaltungsfreiheit und die Möglichkeit, selbst die Unternehmerliste zusammenzustellen, wodurch Handwerker aus der Region berücksichtigt werden konnten.

Grosse Gestaltungsfreiheit
Die Hausidee «Flydo» diente als Vorlage, wobei Kuno und Andrea die Raumpläne selbst gezeichnet und auch die Bäder, die Küche und die Materialisierung eigenständig geplant und ausgesucht haben. Als gelernter Hochbauzeichner verfügte Kuno über das nötige Fachwissen, während Andrea kreative Ideen bereithielt.

Über die Schmalseite des Hauses gelangt man zum Eingangsbereich und den überdachten Parkplatz. Die Haustür ist im Untergeschoss, während eine Aussentreppe eine Etage höher zum Eingang der Einliegerwohnung führt, die derzeit vermietet wird. Die spezielle Form des Grundstücks an der Hanglage erforderte kreative Lösungen. Die Küche, der Essbereich und die Sofalandschaft teilen sich den offenen Raum, der sich durch die Fensterfront zum Garten erweitert. Der drei Meter lange Esstisch mit Sitzbänken, gefertigt aus dem gleichen Eichenholz wie der Boden, bietet ausreichend Platz für die grosse Familie und ihre Gäste. Warme Erdtöne bestimmen das Interieur und schaffen mit der weissen, grifflosen Küche einen harmonischen und zeitlosen Gesamteindruck.
Eine Etage höher sind die Privaträume, der Elternbereich mit grossem Bad und Ankleide sowie drei Zimmer und ein Bad, das sich die Kinder teilen. Ein langes Fenster über der Treppe bringt Licht in den Korridor. Jedes Zimmer profitiert von einem schönen Ausblick und ist geschmackvoll eingerichtet, wobei die sorgfältig ausgesuchten Wandfarben eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Man spürt im ganzen Haus, dass hier mit viel Liebe geplant, gebaut und eingerichtet wurde. Nicht nur in die Hausplanung hat das Ehepaar viel Herzblut gesteckt, sondern auch in ihren Garten, der jeweils im Sommer zum Lebensmittelpunkt der Familie wird.