suchen
www.blumenkeusch.ch






Jubiläum

Für alles was grünt und blüht!

Blumenladen, Gärtnerei, Gartenbau

Am 1. September 1994 haben Marianne und Robert Keusch den Gärtnereibetrieb und den Blumenladen inklusive aller Mitarbeiter an der Grünaustrasse 15 in Buchs von Alice und Eugen Moser übernommen. Mit einer sanften Renovation erfolgte der Start und Weiterführung des gut etablierten Betriebes an der Grünaustrasse.

1997 Kauf eines Grundstückes an der St. Gallerstrasse/Göldiweg und Bau des ersten Gewächshauses.
In diesem wurden vorwiegend Sommerflor und Gemüsesetzlinge produziert und bereits dann wurde mit dem Überwintern von Kübelpflanzen von Kunden begonnen. Mittlerweile sind daraus zwei grosse Gewächshäuser geworden. Die Nachfrage für die Überwinterungsmöglichkeit war derart gross, dass nun beide Gewächshäuser voll mit Pflanzen belegt sind.
Mit dem Kauf dieses Grundstückes war auch die Gegebenheit geschaffen, notwendige Fahrzeuge, Materialien und Pflanzen für den Gartenbau zu lagern. In der Zwischenzeit hat sich die Sparte Gartenbau sehr stark entwickelt. Diese umfasst Gartenplanung, Unterhalt von bestehenden Gärten wie auch Umänderungen und natürlich die Neugestaltung von neuen Gärten für den privaten wie den öffentlichen Bereich. Stück für Stück wurden zusätzliche Gerätschaften und Maschinen angeschafft, die für eine effiziente Arbeitsausführung notwendig sind. Mit der Unterstützung der Teichmeister Vereinigung können seit gut fünf Jahren auch Schwimmbäder von der Planung über die Baueingabe bis zur fertigen Übergabe angeboten werden. Ob diese Bäder natürlich (über Pflanzenfilter) oder konventionell geklärt werden, spielt dabei keine Rolle. Alle diese Arbeiten können nur dank gut ausgebildeten Landschaftsgärtner/innen und Lehrlingen ausgeführt werden.

Im Jahr 2000 Abbruch der bestehenden Gewächshäuser und des Blumenladens an der Grünaustrasse und
Neubau von zwei Gewächshäusern, Blumenladen, Lagerräumlichkeiten und Büro.
Im Blumenladen werden mit gut ausgebildeten Floristinnen und Lehrlingen mit viel Kreativität und Freude zum Detail, Blumen und Pflanzen für jegliche Anlässe wie Hochzeit, Jubiläen, Events und auch Trauer verarbeitet. Ebenso ist Fleurop, Blumen in alle Welt, ein wichtiges Thema. Fleurop-Mitglied zu sein heisst immer wieder aufs Neue strengen Kontrollen zu genügen um einem sehr hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden. Blumen Keusch gehört zu den zehn grössten Fleurop-Blumengeschäften in der Schweiz und Liechtenstein.
Ein weiteres Highlight ist die weit über die Grenzen hinaus bekannte Weihnachtsausstellung. Für viele Kunden der Start in die schönste Jahreszeit.

In 25 Jahren ereignet sich doch einiges…, allein die über 50 Lehrlinge, die ihre Ausbildung bei Blumen Keusch als Landschaftsgärtner/in oder Florist/in absolvierten, sind eine beachtliche Zahl.
«Wir sind stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Neben der Förderung fachlicher Kompetenzen ist uns das persönliche Miteinander sehr wichtig. Wir wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, so viele langjährige, treue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu haben. Deshalb wurden in den vergangenen Jahren immer wieder gemeinsame Reisen organisiert, um fernab vom Geschäft einige freie Tage zu geniessen. Zum 25 Jahr-Jubiläum gab es im Februar eine besondere Reise. Die ganze Mannschaft flog nach Neapel. Ein Ausflug zum Vesuv und nach Pompeji sowie eine Sightseeing-Tour mit zwanzig Cinquecentos sorgten für eine grosse Überraschung und sind gemeinsame Erlebnisse, die unvergesslich bleiben», so Robert Keusch.

Ein Jubiläum gibt auch immer wieder Anlass in die Zukunft zu blicken. Marianne und Robert Keusch freuen sich auf eine neue Ära mit der jungen Generation. Seit 6 Jahren ist ihr Sohn Daniel Keusch mit in der Geschäftsleitung und an seiner Seite die Meister- floristin Elisabeth Keusch.
Zum Jubiläum wurde auch der Blumenladen «herausgeputzt», dieser bekam eine komplett neue Beleuchtung, alles mit LED, teilweise neue Möblierung und neue Farben.
Lassen Sie sich überraschen, das Team von Blumen Keusch freut sich darauf, mit Ihnen zu feiern.

text: © exclusiv