suchen
www.vaduzclassic.li



Fürstentum Liechtenstein

Vaduz Classic vom 22 - 25 August

DO 22 AUGUST
Eröffnungskonzert
Classic Open Air

Stargast Lang Lang, Klavier
Sinfonieorchester Liechtenstein
Stefan Sanderling, Dirigent

Foto: © CAMI Music LLC

21:00 Uhr, Open Air
Parkhaus Marktplatz, Vaduz

FR 23 AUGUST
Das Galakonzert
Vaduzer-Saal

Kian Soltani, Violoncello
ENSEMBLE ESPERANZA
Tamara Kaufmann, Tanz und
Luftakrobatik
Foto: © Juventino Mateo

18:00 Uhr
Vaduzer-Saal, Vaduz

SA 24 AUGUST
Liechtenstein tanzt
Open Air

Verschiedene Tanzgruppen
und Akrobatiksolisten aus
Liechtenstein und der Region
Eintritt frei
Foto: © Robert Eberle

17:00 Uhr, Open Air
Städtle, Vaduz

SA 24 AUGUST
Magische Momente
der klassischen Musik

Caroline Campbell, Violine
Petrit Çeku, Gitarre
Sinfonieorchester Liechtenstein
Kevin Griffiths, Dirigent
Fotos: © Suzanne Teresa, Atdhe Mulla

21:00 Uhr, Open Air
Parkhaus Marktplatz, Vaduz

SO 25 AUGUST
Rhythm in Motion
Vaduzer-Saal

Maximilian Näscher,
Percussion und Ensembleleiter, Robina Steyer, Tanz und
Choreographie
Foto: © Beat Belser

10:30 Uhr
Vaduzer-Saal, Vaduz

Star-Pianist Lang Lang
in Liechtenstein

Kian Soltani, Violoncello

... vom Solo bis zum Kollektiv
bei klassischem, modernem
Tanz sowie Salsa

Caroline Campbell
und Petrit Çeku

Robina Steyer

Informationen und Karten zu allen Konzerten von Vaduz Classic www.vaduzclassic.li

Ticket
+423 792 63 52
Hotline

Vom 22. - 25. August 2019 wird Vaduz zum dritten Mal Schauplatz des Vaduz Classic Festivals und dank hochkarätiger Programmpunkte zum überregionalen Zentrum der klassischen Musik.

Stiftungsratspräsident Dr. Ernst Walch: «Vaduz Classic und seine Verantwortlichen haben hervorragende Aufbauarbeit geleistet und mit Kreativität, Mut und künstlerischem Know-how das  Festival bereits innerhalb von zwei Jahren als Geheimtipp in der Klassik-Szene positioniert. Mein Dank geht an die Gemeinde Vaduz und den Hauptsponsor Ivoclar Vivadent sowie den     weiteren Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen.»

22. August, Eröffnungskonzert mit Stargast Lang Lang
Der Star-Pianist Lang Lang, den die New York Times als den «angesagtesten Künstler der gesamten klassischen Musikwelt» beschreibt und der als umjubelter Gast in den Konzertsälen aller grossen Städte weltweit stets vor ausverkauftem Haus spielt, kommt nach Liechtenstein. Im Mittelpunkt: Das Klavierkonzert Nr. 24 in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart. Dazu zu Beginn die sieben Variationen über «God Save The King» von Ludwig van Beethoven in der Orchesterfassung von Samuel Adler. Am Pult des heimischen Sinfonieorchesters Liechtenstein (SOL) steht dessen ehemaliger Chefdirigent Stefan Sanderling.

«Wir glauben fest daran, dass Vaduz Classic das Potenzial dazu hat, in wenigen Jahren im gleichen Atemzug mit den ganz grossen europäischen Kulturfestivals genannt zu werden», betont Intendant Drazen Domjanic. «Durch die Internationale Musikakademie gelingt es uns, die besten jungen Talente schon früh in Liechtenstein in ihrer Entwicklung zu fördern. Sie alle kommen immer wieder gerne zurück und stellen ihren grossartigen künstlerischen Aufstieg unter Beweis. Stellvertretend dafür sei das ENSEMBLE ESPERANZA genannt, das letztes Jahr mit dem OPUS KLASSIK ausgezeichnet wurde, ebenso wie Petrit Çeku und Kian Soltani.»

23. August, Das Galakonzert
Der junge Cellist Kian Soltani trifft am Galakonzert auf das renommierte ENSEMBLE ESPERANZA. Einen grossen Teil der zweiten Programmhälfte übernimmt die liechtensteinische Tänzerin und Luftakrobatin Tamara Kaufmann, ganz im Sinne des diesjährigen Vaduz Classic-Mottos «Liechtenstein tanzt».

24. August, Liechtenstein tanzt
Diverse Lokalitäten des Vaduzer Städtles werden zu einer Tanzbühne umfunktioniert auf denen (von 17 bis 19 Uhr) Tanzgruppen und Akrobatiksolisten aus Liechtenstein und der Region einen abwechslungsreichen Einblick in die Welt des Tanzes bieten.       

24. August, Magische Nacht der klassischen Musik
Im Mittelpunkt des zweiten Open-Air-Konzerts stehen neben dem Sinfonieorchester Liechtenstein unter Dirigent Kevin Griffiths die beiden Solisten Caroline Campbell und Petrit Çeku. Lassen Sie sich an diesem Abend unter freiem Himmel durch die schönsten klassischen Melodien verzaubern und in die Welt der «tänzerischen» Musik entführen.

25. August, Matinée - Rhythm in Motion
Zum Festivalfinale von Vaduz Classic erbringen Maximilian Näscher, Schlagwerker beim Theater St.Gallen und im Sinfonieorchester Liechtenstein und Robina Steyer, Tänzerin im Ensemble des Theaters St.Gallen, den Beweis, dass Percussion und Tanz zu einer impulsiven Kombination verschmelzen können.

www.ivoclarvivadent.com