suchen
23. LIHGA 2020 mit vielen Überraschungen



Legende: Sie werden die LIHGA 2020 prägen (von links): Leone Ming (Messeleiter), Gerhard Konrad (Sonderschau Wald), Florian Bernardi (VBO), Manfred Bischof (Bürgermeister Vaduz), Daniel Risch (Wirtschaftsminister und Regierungschef-Stellvertreter), Rainer Ritter (Präsident der Wirtschaftskammer Liechtenstein), Georges Lüchinger (Messeleiter) sowie Roland Gassner und Sarah Hundert (vorne, Wings for Life Liechtenstein).


Bereits ein Jahr vor der 23. LIHGA 2020 ist klar: Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf sieben Messetage voller Überraschungen freuen. Vaduz als Gastgemeinde, die Sonderschau «Wald meets LIHGA» und «Wings for Life» als «LIHGA hilft»-Projekt werden drei von noch viel mehr Highlights darstellen.

Gross war das Interesse an der Infoveranstaltung im Vaduzer Saal in Vaduz hinsichtlich der LIHGA vom 11. bis 13. und 16. bis 19. September 2020. Denn LIHGA, das ist nicht jedes Jahr dasselbe, sondern die LIHGA ist sieben Tage voller Überraschungen. Einige dieser Überraschungen konnten bereits rund ein Jahr vor der Eröffnung von den Messeleitern Leone Ming und Georges Lüchinger präsentiert werden.

Wichtig für die Region
Wie an der LIHGA vor zwei Jahren werden auch 2020 rund 200 Aussteller aus 70 Branchen erwartet. Wie wichtig die LIHGA für das Land ist, unterstrichen Wirtschaftsminister und Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch und Rainer Ritter, Präsident der Wirtschaftskammer Liechtenstein. «Ein Leben ohne LIHGA ist für mich unvorstellbar», so Daniel Risch, der betonte: «Die LIHGA ist wichtig für die Wirtschaft des Landes Liechtenstein und einer ganzen Region.» Rainer Ritter sprach auch als Aussteller und Unternehmer: «So viele Leute in so kurzer Zeit zu rekrutieren ist nur an der LIHGA möglich.»

LIHGA hilft «Wings for Life»
Botschafter Marco «Büxi» Büchel per Video-Botschaft, Roland Gassner und Sarah Hundert präsentierten «Wings for Life Liechtenstein», das LIHGA-Hilfsprojekt 2020. Dabei haben sich die Initianten zum Ziel gesetzt, «Wings for Life» in Liechtenstein bekannter zu machen und so viele Franken für die Rückenmarksforschung zu sammeln, wie Liechtenstein Einwohner zählt.

   

«Moderne und Tradition» bei Vaduz
Gastgemeinde wird Vaduz. Dabei wurde von Leone Ming der ehemalige Bürgermeister Ewald Ospelt zitiert, der sagte: «Vaduz will nicht besser sein als 2018 die Gastgemeinde Mauren-Schaanwald, aber anders.» Auch der neue Bürgermeister Manfred Bischof spürt den Spirit bereits: «Dieser ist am Unternehmertag an der LIHGA 2018 ausgebrochen. Damals haben bereits rund vier Dutzend Betriebe und Vereine zugesagt, 2020 dabei zu sein.» Ein Motto, das die ganzen Projektierungsarbeiten begleitete war «Moderne und Tradition». Dabei wurde auch intensiv mit eingesessenen Vaduzern gearbeitet.

Wald meets LIHGA
Gerhard Konrad, Gemeindeförster von Schaan stellte die Sonderschau «Wald meets LIHGA» vor: «Alle sieben Jahre laden wir 2500 Kinder in den Wald ein. Doch zehnmal mehr Leute in den Wald zu bringen wird schwierig. Deshalb haben wir uns entschieden, den Wald an die LIHGA zu bringen.» Die Forstbetriebe des Landes werden den Wald in seinen verschiedenen Facetten präsentieren.

LokalGenuss handgemacht
Eine besondere Insel an der LIHGA ist immer auch das Zelt der Vereinigung Bäuerlicher Organisation VBO. Projektleiter Florian Bernardi verriet: «LokalGenuss handgemacht wird unser Aufhänger werden. Hinter der Idee steht die Frage: Wieviel Fläche benötigt der Mensch in sieben Tagen für seine Ernährung?»

Erneut mit Gemeinschaftsständen
Schaan, die Gastgemeinde des Jahres 2016 wird wie bereits 2018 wieder mit der IG Schaan an einem Gemeinschaftsstand einladen. Ebenfalls mit einem Gemeinschaftsstand wird sich d Ruggell, die Gastgemeinde 2022 präsentieren.

LIHGA mit eigenem Mineralwasser
2020 werden die LIHGA-Besucherinnen und -Besucher wieder mit der BEVO-Allee begrüsst – ein Farbtupfer und beliebter Treffpunkt. Ebenso konnte die Partnerschaft mit ARGUS verlängert werden. So werden das Abendprogramm, zum Beispiel der «Vaduzer Abend» mit den «Beatles» am ersten Freitag und viele weitere Events wie die 2. Liechtensteiner Schlagernacht (Donnerstag abend vor dem LIHGA-Auftakt) wieder in der ARGUS-Arena stattfinden. Erstmals hat die Landesausstellung mit «Piz Sardona» ein eigenes Mineralwasser.

Anmeldung bereits möglich
Ab sofort können sich interessierte Aussteller für die LIHGA 2020 anmelden. Bis 15. Januar gilt eine early-Bird-Aktion.
Die LIHGA 2020 wird von Schirmherr S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, dem Gastgeberland Liechtenstein und der Förderer Gemeinde Schaan unterstützt und steht unter dem Patronat der Wirtschaftskammer Liechtenstein.

Konzert mit Pepe Lienhard
Im Anschluss an die Infoveranstaltung präsentierte die LIHGA mit freundlicher Unterstützung der Gastgemeinde Vaduz die Pepe Lienhard Big Band. Mit Klassikern der Filmgeschichte, einem Tribut an die grossen Showstars der letzten Jahre und natürlich den grössten Hits von Udo Jürgens zündete Pepe Lienhard mit seiner Big Band anlässlich seines 50. Bühnenjubiläum ein wahres Feuerwerk der Orchestermusik.

 

   


Weitere Infos:
www.lihga.li
© Text und Fotos: Andrea Kobler · Lüchinger Est.