suchen
Festival Vaduz Classic
22. bis 25. August 2019 mit Weltstar Lang Lang

(v.l.) Franz Berger, Dr. Ernst Walch, Alexa Ritter, Bürgermeister Ewald Ospelt, Drazen Domjanic, Marco Felder, Michael Gattenhof, © Albert Mennel, exclusiv.li

Im Rahmen einer Medienorientierung wurde am 18. Februar das Programm des dritten Vaduz Classic-Festivals im Rathaus Vaduz mit den Konzert-Highlights u.a. mit dem Weltstar Lang Lang und dem Auftritt der neuen Generation der weltweiten YouTube-Stars mit dem Sinfonieorchester Liechtenstein unter der Leitung von Kevin Griffiths vorgestellt. 

Einleitend sagte Stiftungsratspräsident Dr. Ernst Walch: «Vaduz Classic hat in den beiden ersten Jahren Mut und auch Durchhaltevermögen bewiesen: Wir haben für diese Region nicht Alltägliches und Spannendes präsentiert, haben Qualität von Weltformat nach Liechtenstein und die Region gebracht - Ja, wir haben Neuland betreten. Und wir haben dem Wetter getrotzt!» Gleichzeitig dankte er dem abtretenden Bürgermeister Ewald Ospelt als „Geburtshelfer und Weichensteller für die Zukunft“ und für dessen massgebliche Unterstützung bei der Lancierung und Etablierung des Festivals.


Lang Lang © Xin Qiu

Vaduz Classic – ein Festival für generationenübergreifende Begegnungen.
Das Programm von Vaduz Classic 2019 zeichnet sich durch eine frische Mischung aus grossen Stars und neuen Gesichtern aus, die mit Hilfe zeitgemässer Medien völlig neue Publikumskreise ansprechen.

Der Vorverkauf zu Vaduz Classic wird am 22. Februar 2019 eröffnet. Weitere Informationen zum Vorverkauf unter www.vaduzclassic.li und Tel: +423 792 63 52

Das 4-tägige Festival «Vaduz Classic» wird u.a. ermöglicht dank er grosszügigen Unterstützung der Liechtensteiner Unternehmen Ivoclar Vivadent als Hauptsponsor und Felder, Sprenger und Partner AG als Co-Sponsor sowie Neutrik AG, Max Heidegger AG und Neue Bank AG.

Eröffnungskonzert Open Air, Donnerstag, 22. August 2019, Parkhaus Marktplatz Vaduz
Höhepunkt beim Eröffnungskonzert wird der Auftritt des chinesischen Weltstars auf 88 Tasten sein: Der Pianist Lang Lang kommt nach Liechtenstein! Neben dem Klavierkonzert Nr. 24 in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart erklingen zu Beginn die sieben Variationen über «God Save The King» von Ludwig van Beethoven. Darin ist auf raffinierte Art und Weise die liechtensteinische Landeshymne herauszuhören. Am Pult des heimischen Sinfonieorchesters Liechtenstein steht dessen ehemaliger Chefdirigent Stefan Sanderling. Die zweite Konzerthälfte wird mit einer Auswahl slawischer Tänze von Antonín Dvořák eröffnet. Den Abschluss bildet der Boléro von Maurice Ravel.

Das Galakonzert, Freitag, 23. August 2019, Vaduzer-Saal, Vaduz
In diesem Jahr beehrt uns der Cellist Kian Soltani als Solist des ersten Konzertteils. Ununterbrochen ist er auf den grossen Bühnen der Welt unterwegs, und trotzdem findet er immer wieder den Weg in seine heimatliche Region zurück. Langjährig gefördert und unterstützt durch die Internationale Musikakademie in Liechtenstein trifft er am Galakonzert auf das renommierte und in 2018 mit dem OPUS KLASSIK ausgezeichnete ENSEMBLE ESPERANZA der besagten Talentschmiede aus Nendeln.
Einen grossen Teil der zweiten Programmhälfte übernimmt die liechtensteinische Tänzerin Tamara Kaufmann. Als weltweit auftretende Artistin für Bühnenshows und Luftakrobatik war sie u. a. bei «Art on Ice» in Zürich und den Eröffnungsfeiern der Jugendolympiade in Schruns, Österreich und der Ski-WM in St. Moritz zu sehen. An diesem Abend können Sie sie live und hautnah erleben, denn in diesem Jahr steht VADUZ CLASSIC unter dem Motto «Liechtenstein tanzt».


Liechtenstein tanzt & YouToube Stars, Samstag, 24. August 2019
Verschiedene Tanz- und Akrobatikgrupppen aus Liechtenstein und millionenmalig geklickte YOUTUBE STARS: Caroline Campbell (Violine) & Petrit Çeku (Gitarre); zusammen mit dem Sinfonieorchester Liechtenstein, Kevin Griffiths (Dirigent)

Am späten Nachmittag bis frühen Abend wird das Vaduzer Städtle zur Bühne. An verschiedenen Orten in der Vaduzer Fussgängerzone treten mehrere liechtensteinische Tanzformationen, u.a. unter der Leitung von Tamara Kaufmann und Marion Büchel, auf und geben erfrischende Einblicke in die Welt des Tanzes.

Open Air-Konzert, Samstag 24. August 2019, Parkhaus Marktplatz, Vaduz
Die Video-Plattform YouTube hat sich zu der neuen Bühne der Musikszene entwickelt. Mehrere Millionen Klicks und Aufrufe haben die Künstler gemeinsam, die vom Bildschirm nun auf der grossen Open-Air-Bühne auf dem Parkhaus Marktplatz erscheinen. Auch hier bleibt Vaduz Classic seinem Motto 2019 treu, denn alle Werke, ob mit Solistin oder Solist, oder rein orchestral vom Sinfonieorchester Liechtenstein souverän interpretiert, haben einen tänzerischen Background. Und Sie ahnen noch gar nicht, wie viel unterschiedliche Werke vom Tanz abstammen. Lassen Sie sich überraschen.

Matinéekonzert, Sonntag, 25. Augsut 2019, Vaduzer-Saal, Vaduz
Maximilian Näscher, Schlagwerker des Sinfonieorchesters Liechtenstein und Instrumentallehrer an der Liechtensteinischen Musikschule, erbringt zum Festivalfinale den Beweis, dass Percussion und Tanz Hand in Hand gehen können. Auf dem Programm stehen zeitgenössische Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts, die die Literatur des Schlagwerks weiterentwickelt und revolutioniert haben. Die Kombination mit einer Vielzahl von tänzerischen Einlagen rundet das Festival VADUZ CLASSIC 2019 ab.

Weitere Informationen zum Festival unter www.vaduzclassic.li