suchen
Die SIGA vom 4. bis 11. Mai 2019
wird ein Highlight für die ganze Familie



Wenn der Winter sich langsam ankündigt, wird der Messeleitung und dem OK bewusst: Lange dauert es nicht mehr bis zur nächsten SIGA! Sobald der Schnee taut und sich der Frühling zeigt, öffnet am 4. Mai 2019 jene Messe die Tore, an der man «den Frühling erlebt». Und der wird diesmal jung, bunt und feurig!

Weiterhin laufen die Vorbereitungen zur grossen SIGA-Messe 2019 wie geplant und wie von Messeleiter Jürg Stopp gewünscht: «Es gibt noch sehr viel zu tun, wie üblich ein halbes Jahr vor Messebeginn. Aber ich bin äusserst zufrieden. Die Messehallen sind zu 95 Prozent ausgebucht und rund um die Ausstellung haben wir ein tolles, attraktives Programm auf die Beine stellen können. Auch 2019 werden wir die Besucherinnen und Besucher ganz bestimmt nicht enttäuschen, sondern begeistern.» Die 5 Zelthallen werden erneut von Ausstellern aus allen möglichen Branchen gefüllt und ansprechend gestaltet werden. 15'000 m² Fläche werden es inklusive Brutzler-Meile und Party- und Eventzelt sein, auf der das grösste Einkaufszentrum im Sarganserland vorübergehend eröffnet wird.



Messeleiter Jürg Stopp


Gastgemeinde Bad Ragaz
Gastgemeinde der SIGA 2019 ist Bad Ragaz. Das für die Durchführung zusammengestellte OK steckt mitten in der Planung und wird den Besucherinnen und Besuchern ihr Dorf – beispielsweise anhand eines Filmes über die Geschichte und das Leben in Bad Ragaz - näherbringen und Sie damit in den Bann ziehen. Als Zentrum der gemeinsamen Messehalle von Gewerbeverein und Gemeinde Bad Ragaz wird ein Tamina Bistro zum Verweilen und Austauschen einladen. Garantiert wird die Gastgemeinde 2019 mit so einigen Überraschungen und Highlights auftrumpfen.

Viel los für Familien und Kids
Familien, Kinder und Jugendliche werden die Messe 2019 nicht so schnell vergessen: Los geht es mit dem SIGA Family Day am Sonntag, einem Bäuerinnen-Brunch und den anschliessenden Auftritten vom Jugendchörli Sarganserland, Chinderland mit Ueli Schmezer und den Prättiger Alpameitiä. Natürlich wird auch Stefan Roos nicht fehlen. An der Sonderschau Feuerwehr können Familien live miterleben, was passiert und was alles Hand in Hand laufen muss, wenn der Alarm für den Ernstfall losgeht. Am Mittwochnachmittag haben Kinder und Jugendliche die Chance, selber für ihren ersten grossen Messeauftritt zu trainieren: Der Kinder-Koffermarkt lädt alle ein, ihren eigenen Verkaufsstand aufzubauen und alle zuhause nicht mehr benutzten Spielsachen, Bücher, Kleider und sonstigen Dinge zu verkaufen. An der SIGA 2019 können die Kleinsten ihr Verkaufstalent testen. Denn nicht zuschauen, sondern selber aktiv werden, das macht Spass! Das gilt natürlich auch für den SIGA Kinderhort mit seinem Motto «Unterwasserwelt».

SIGA e’mobile 2019
Die Energie-Städte Sargans, Mels und Vilters-Wangs beteiligen sich ebenfalls aktiv an der SIGA. Der Tag der Elektro-Mobilität findet am Freitag, 10. Mai statt. Von 11 bis 18 Uhr ist jeder richtig, der sich für zukunftsweisende Fortbewegungsmittel interessiert. Kostenlose Testfahrten mit Elektro-Autos verschiedenster Marken direkt vor dem SIGA Gelände werden angeboten und im Rahmen eines Forums werden in Referaten und einer Diskussionsrunde Vor- und Nachteile sowie Zukunftsvisionen thematisiert. Ausserdem werden die drei Energiestädte zusammen mit Betreibern von Ladestationen für Elektromobile eine spannende Ausstellung für alle Besucher präsentieren. Die SIGA schaut also nach vorne, in eine umweltbewusste Zukunft! Apropos: Für die kommende Messe schliesst sich die SIGA mit Bus Sarganserland-Werdenberg zusammen – zugunsten einer optimalen und besucherfreundlichen Lösung für den autofreien Messebesuch bis spät in die Nacht!

Weitere Informationen und Aussteller-Anmeldeformular unter:
www.siga-messe.ch


Text: © Brigitte Schöb, SIGA Marketing, 1. November 2018