suchen

Sie sind hier:
Prominenz » Sport » Ski - Alpin Wintersport » Simon Ammann

Simon Ammann
Doppel-Olympiasieger
Sein Heimatort Unterwasser

Simon Ammann
Mit seinem sportlichen Triumph,
seinen charmanten Witzen lies der kleine,
junge Schweizer aus dem Toggenburg
den Utah Olympic Park City Kopf stehen.

Rückblick: Simon Ammann, geboren am 25. Juni 1981, steht am 10. Februar 2002 auf der Normalschanze. Dann fliegt er.... Jubel begleitet ihn, «Platz 1» verkündet der TV-Moderator und Simon Ammann gewinnt die Goldmedaille.

Am 13. Februar steigt die Stimmung ins Unermessliche. Simon springt beim zweiten Wettbewerb als vorletzter auf der Grossschanze und gewinnt zum zweiten Mal Olympia-Gold. Alle Herzen dieser Welt flogen ihm entgegen und die Menschen jubelten und freuten sich mit Simon Ammann.

Am Flughafen Kloten wurde der Toggenburger von Tausenden Menschen begeistert empfangen. «Siiiimi, Siiiimi, Bravo Simi» hallte es in der Abflughalle des Terminals A. Simon Ammann war gerührt. «Das hätte ich nie erwartet», meinte der sympathische Doppel-Olympiasieger, «gewaltig.»

 

www.simonammann.ch