suchen
EM-Bier - Angestochen / Post mit Erdgas
Umweltfreundlich durch Liechtenstein


Aktuell

EM-Bier
Angestochen

«Herzblut» ist etwas, das es braucht, um eine kleine Nation wie die Schweiz
in diesem hartumkämpften Sport weiter zu bringen.

Unter Anwesenheit von Sportprominenz, den Senioren des FC Rebstein und vielen Gästen der bekannten Spezialitätenbrauerei Sonnenbräu wurde das neue Sonnenbräu-Bier «Herzblut» getauft. Geschäftsleiter Arnold Graf erinnerte daran, dass uns nur noch wenige Wochen von der Fussball-Europameisterschaft in der Schweiz trennen. «Ein grosser Anlass, der sicher nicht alltäglich ist», betonte Arnold Graf.

Post mit
Erdgas

Die Post ist umweltfreundlich unterwegs
flexibel, innovativ und kundenorientiert

In Anbetracht der globalen Erderwärmung, des zunehmenden Wetterchaos und des sich ständig ausdehnenden Ozonloches ist es wichtiger denn je, der Umwelt entgegenzukommen. Die Post AG in Liechtenstein fährt mit Erdgas. An der Erdgastankstelle in Vaduz wurden die Postmitarbeiterinnen und Postmitarbeiter informiert, wie einfach es ist, Erdgas zu tanken. Absolut unproblematisch und sauber. Die Liechtensteinische Post AG ist Garant für Ihre tägliche Post. Zuverlässig, schnell und umweltfreundlich.


Umweltfreundlich
durch Liechtenstein

exclusiv im Gespräch mit Sigi’s Veloshop in Balzers

Mit täglich einer halben Stunde Velo fahren zu mehr Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden.

exclusiv: Das Velo ist das sinnvollste Verkehrsmittel für kurze Distanzen: rasch, wendig, leise, kostengünstig und umweltfreundlich. Untersuchungen in der Schweiz haben ergeben: Auf Distanzen bis zu sechs Kilometern ist das Velo das schnellste Verkehrsmittel von Tür zu Tür. Wer seinen Arbeitsweg täglich mit Pedalkraft zurück legt, trainiert regelmässig und tut was für seine Gesundheit. Der «FLYER» ist das Resultat einer anhaltenden Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch und Mobilität. Elektrobikes? Was für eine Art von Radfahren?

Sigi:
Hochgradige Funktionalität, absolute Zuverlässigkeit und ein zeitloses Design prägen das Flyer Bike. Der «FLY-ER» bringt Sie nicht nur von A nach B, er steht für das neue Lebensgefühl: «das Funbiking». Die patentierte und nach sportmedizinischen Gesichtspunkten ausgelegte Unterstützung berücksichtigt auch die Trittfrequenz und das Drehmoment. Dem Trend «Fitnessbiking» wird der «FLYER» voll gerecht. Die Konstruktion ermöglicht eine sportliche Fahrweise, und durch die Federung vorn und hinten ist man auch auf schlechten Wegen schnell. Gerade bei ständigem Wechsel zwischen Radweg und Strasse (Bordsteine), bewährt sich das Konzept. Hochwertige Komponenten und der stabile Alurahmen garantieren Langlebigkeit. Mit dem lautlosen Antrieb hört man die Vögel singen und geniesst die Fahrt zur Arbeit oder in der Freizeit. Der Elektromotor unterstützt nur beim Treten. Bis 60 km kann jetzt jeder die Strecke zur Arbeit als Training nützen und fährt im Stossverkehr meist schneller als das Auto. Einfach kompromisslos umgesetzte Mobilität.

exclusiv: Kurz zusammengefasst die Vorteile des «FLYERS»?

Sigi:
Wie mit dem Fahrrad: Aufsteigen und fahren. Elektrounterstützung bei Bedarf einschalten und einsetzen. Geeignet für jedes Alter und jeden Trainingszustand. Auch für junge und sportliche Personen erweitert die Nutzung eines E-Bikes den Aktionsradius. Erhöht die Reisegeschwindigkeit. Ermöglicht die Bewältigung auch extremer Steigungen. Bei der Planung längerer Touren ergibt sich eine grössere Flexi-bilität bei der Streckenführung.

exclusiv: Gibt es für Elektrovelos eine staatliche Unterstützung?

Sigi: Ja, die Elektrovelos geniessen eine grosse staatliche Unterstützung. Mindestens die Hälfte, maximal CHF 2’000.-werden dem Käufer zurück bezahlt.

fotos + text © exclusiv