suchen
Zeit für ein Bad . . .
Ein unentbehrliches Mittel zur täglichen Hautpflege ist das Wasser in jeder Anwendungsform, das heisst als kaltes, warmes oder heisses Bad, als Dusche oder Brausebad, als Dampf- oder Teilbad. Auch Umschläge, Abwaschungen und Abreibungen, die immer den Umständen entsprechend anzuwenden sind, unterstützen unser Wohlgefühl.
Unsere Haut kann ihre grosse Aufgabe zur Gesunderhaltung nur erfüllen, wenn wir sie unterstützen.

Aufgrund archäologischer Funde wissen wir, dass bereits die Römer Heilquellen kannten und auf sinnreiche Weise nutzten. Bei den Griechen standen Quellen mit Heilwirkung unter dem Schutz der Götter.

Die Badekultur durchlebte unterschiedliche Zeiten der Popularität. Eine Badekur unternahm man aus den verschiedensten Motiven. Zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit aber auch um sich zu vergnügen. Zu alten Zeiten waren die Heilbäder Stätten der Begegnung der «Grossen» aus aller Welt: Fürsten, Könige, Dichter, Komponisten, Wissenschaftler und Staatsmänner trafen sich dort. Badekurorte sind Orte der Sinnesfreude, des Sehens und Gesehenwerdens. Gesundheitsoasen, die dem Wohl dienen und für Erholung und Entspannung sorgen.

Ein Bad wirkt oft Wunder
Zum Aufwärmen aber auch gegen Stress, Hektik und Ärger wirkt ein Vollbad von 38 bis 42 Grad oft Wunder. Benutzen Sie verschiedene Kräuter und Öle als Zusätze, um spezielle Wirkungen wie Entspannung, Anregung, Linde-rung, Verbesserung der Durchblutung zu erzielen. Ruhen Sie sich danach eine halbe Stunde aus und Sie werden sehen wie wohltuend das ist.

Das Kräuterbad, die aromatischen Dämpfe und Düfte gelangen über die Lunge und Haut in den Körper und entfalten dort ihre Wirkung.
Ein Baldrianbad vor dem Zubettgehen beruhigt die Nerven und wirkt sich vorteilhaft gegen Schlafstörungen aus.
Ein Eukalyptusbad fördert den Auswurf und unterstützt die Heilung von Erkrankungen der Atemwege. Es steigert die Durchblutung und vermittelt ein Gefühl von Wärme. Ihre Muskulatur entspannt sich.
Ein Johanniskrautbad hilft nach einem anstrengendem Tag die Nerven und die Psyche zu entspannen. Es wirkt positiv bei depressiver Verstimmung.
Ein Lindenblütenbad beruhigt und sorgt für einen guten, tiefen und natürlichen, gesunden Schlaf.