suchen
Dave Stewart mit
«Da Universal Playaz»
brachte das Publikum
zum «Kochen»
Bei unserem Exclusiv-Interview
am 5. November kam alles anders als geplant.


Herzlichst empfangen an der Rezeption des Hotels Martinpark in Dornbirn, wurden wir, nach einem kurzen Telefonat, auf das Zimmer des Meisters gebeten.

Unsere vielen vorbereiteten Fragen konnten wir aber trotzdem nicht loswerden, denn der Mann, den wir hier antrafen, erzählte uns spontan über sein neues Projekt (ARTIST NETWORK & Da Universal Playaz - dup)
sowie auch Zukünftiges.

Dave Stewart: «Am meisten ärgert mich an der heutigen Musikindustrie, die zur Zeit einfach kopfsteht, der Umgang mit den Künstlern. Wurde früher Hand in Hand kreativ gearbeitet, um sozusagen Langzeit-Projekte umsetzen zu können, so geht es heute nur noch um eins: Wie kann man neue Talente in kürzester Zeit zum schnellen Ruhm verhelfen, sie aussaugen und ausbeuten um sie dann wieder fallen zu lassen.
Diese Art, Künstler zu produzieren schreit wirklich zum Himmel und bedarf des Umdenkens. Mit der neuen Entertainmentfirma ARTIST NETWORK, die ich mit Gordon Roddick, Shekkar Kappur, Andy Law, Malcolm Gerrie, Michael Philipp und Anita Roddick gegründet habe, möchte ich diesen Zustand drastisch ändern.
Junge Künstler sollen mit besseren Deals und vor allem kreativ in diesem neuen Umfeld auch auf Dauer bestehen können. Dieses Konzept wird mit sage und schreibe 100 Millionen Dollar von Paul Allan/Microsoft unterstützt. So wird auch der legendäre Marquee-Club wieder eröffnet und für Live-Acts in dieses System involviert.
In einem siebenstöckigen «Art High Tech» Bauwerk in Covent Garden wird alles integriert sein, was das Herz eines Künstlers höher schlagen lässt. Von der Songidee bis zum fertigen Produkt, vom Clip bis zur TV-Produktion, all das wird man bei ARTIST NETWORK bei besseren Konditionen und vor allem ohne Kreativitätsverlust erreichen können. Auf das Konzert im Conrad Sohm freue ich mich besonders. Als special guests werden dabei sein: Jimmy Cliff und Candy Dulfer - und nicht zu vergessen, Joanne Shaw Tayler und unsere wirklich jungen Talente in der Band.»

Dave Stewart mit Da Universal Playaz verstanden es mit Pop, Soul, Blues und Hip Hop das Publikum im Conrad Sohm zum Kochen zu bringen.

Wo feiert Dave Stewart Weihnachten?
«Auf Jamaika, wo ich mit Jimmy Cliff und Annie Lennox eine neue Produktion fertigstellen werde. Ausserdem produziere ich gerade ein Lied über Nelsson Mandela.»


text: günter pichler
fotos: © albert mennel

www.davestewart.com