suchen
Jasmin Nunige


Jasmin Nunige war als junge Athletin Langläuferin und Mitglied der Schweizer Nationalmannschaft. Sie vertrat die Schweiz 1994 an den Olympischen Spielen in Lillehammer. Nebst verschiedensten Erfolgen im Langlauf hinterliess Jasmin ihre Spuren vor allem im Berglauf. Zudem ist sie Mutter von 2 Kindern und arbeitet als medizinische Masseurin mit eigener Praxis in Davos. Im Jahr 2011 erfuhr Jasmin von ihrer Krankheit Multiple Sklerose (MS). Seither beeindruckt sie mit ihrem Umgang mit dieser Krankheit. Das Körperbewusstsein und die Freude am Sport sind seit dieser Diagnose in ihrem Leben noch viel wichtiger geworden.

Quelle: www.nunige.ch


(Bild: Kristallübergabe Vreni Schneider)