suchen
Regierungsexkursion mit facettenreichem Programm


Gruppenfoto der Teilnehmer bei der diesjährigen Regierungsexkursion, die unter dem Motto «Grenzerfahrungen» stand

Vaduz (ots) - Die Regierungsexkursion vom 8. Juli 2020 war geprägt von Grenzerfahrungen. Mit dem E-Bike ging es zunächst zum Grenzübergang Schaanwald, nachmittags besuchten die Regierungsmitglieder und ihre Stellvertreter den neuen Standort des Radio Liechtenstein in Schaan.

Gemäss dem Exkursionsmotto «Grenzerfahrungen» erfuhr das Regierungsteam die Landesgrenzen, sowohl im übertragenen als auch im Wortsinn. Die Teilnehmenden radelten mit dem E-Bike zunächst von Vaduz aus zum Grenzübergang Schaanwald, danach führte sie eine längere Route durchs Unterland zurück nach Schaan. Beim Grenzübergang Schaanwald übernahmen Christian Bock, Direktor der Eidgenössischen Zollverwaltung, zusammen mit Vizedirektorin Isabelle Emmenegger, die fachmännische Führung durch die Bereiche Personenverkehr und Warenverkehr. Sie erläuterten den Gästen die umfassende Digitalisierung der Zollverwaltung bis 2026 mit dem Transformationsprogramm DaziT. Der Zoll von morgen beinhaltet vollständig digitalisierte Prozesse und eine starke internationale Vernetzung.

Nach dem Mittagessen im Restaurant Lio in Schaan besuchten die Regierungsmitglieder und ihre Stellvertreter Radio Liechtenstein, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Geschäftsführer Thomas Mathis präsentierte die im 2020 bezogenen neuen Räumlichkeiten. Am Nachmittag begaben sich die Politikerinnen und Politiker dann auf eine Feierabendtour, die von Liechtenstein Marketing und dem Liechtensteiner Alpenverein als neues touristisches Angebot entwickelt wurde. Die zweistündige Wanderung führte entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten von Schaan nach Vaduz. Die Ausflügler machten unter anderem Halt beim Lehr-Bienenstand des Liechtensteiner Imkervereins. Nach einem intensiven Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der lokalen Medien liessen die Regierungsmitglieder und ihre Stellvertreter den Tag schliesslich mit einem Abendessen im Park Hotel Sonnenhof in Vaduz ausklingen.

Quellenangabe: Information und Kommunikation der Regierung
Horst Schädler, Regierungssekretär
Foto: IKR/Michael Zanghellini